Warum ignoriert Lehrerin mich nach Gespräch (svv)?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

1) Sie weiß nicht, wie sie mit ihrem Wissen um deine Probleme umgehen soll. Sie ist Lehrerin und dazu ausgebildet zu unterrichten und keine Psychologin oder Therapeutin.

2) Am Schuljahresende haben Lehrer gefühlte 10 000 Dinge zu erledigen und ihr Tag müsste 48 Stunden haben um sie zu erledigen. Sie wird schlichtweg keine Zeit für Extra Schülergespräche haben.

Vermutlich verhält sie sich so, weil sei nun mal nur eine Lehrerin und keine Therapeutin ist.

Es wurde ihr niemals der richtige Umgang mit SvV gezeigt.

Ich glaube nicht das Sie Dir aus dem weg geht.

Sie hat einfach auch noch mehr zu tun.

du bist nicht schuld ! - sie ist wohl schlicht ueberfordert. 

Möglicherweise ist sie emotional mit dem, was sie gehört hat, überfordert. Das geht den meisten Menschen so, weshalb sie solchen Situationen ausweichen.

Niemand ist daran "schuld".

Du kannst einfach daraus lernen.

Was möchtest Du wissen?