Warum muss ein Hund ein Halsband tragen?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Die Gründe warum Hundehalter sich für ein Halsband entscheiden sind ganz verschieden. Manche finden Geschirre schlichtweg hässlich, andere meinen, ihre Hunde ziehen am Geschirr mehr. Letzteres ist für mich aber kein Argument, denn der Hund soll ja nicht nur an lockerer Leine gehen, weil es sonst am Hals drückt. Natürlich ist das nicht nur stressig und schmerzhaft für den Hund, es ist auch ziemlich ungesund, also zu einem Halsband würde ich nur dann raten, wenn der Hund absolut nie in die Leine geht. Du machst das schon richtig mit dem Geschirr. Such mal auf youtube nach "Bina Lunzer Leinenführigkeit", das könnte dir weiterhelfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meiner hatte im Junghund alter Geschirr und Halsband. Nun brauche ich das nicht mehr, er läuft brav an der Leine zieht nicht.

Geschirr nutze ich nur, wenn ich weiß ich fahr in auslaufgebieten wo Leinenzwang herrscht, dann kommt da eine schlepp dran fertig oder wenn wir Fahrrad fahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange ein Hund noch nicht leinenführig ist sollte er ein Geschirr tragen. An der Leinenführigkeit musst du einfach dran bleiben: IMMER stehen bleiben wenn der Hund zieht und wenn du immer nur einen Meter weiter kommst. Da brauchst du schon ein paar Wochen oder Monate Geduld.

Ich gehe mit meinen Hunden lieber mit einem Geschirr Gassi weil sie sich doch mal in die Leine hängen wenn die Nachbarskatze irgendwo im Gebüsch sitzt. Die mögen sie gar nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unsere Hunde haben an der Leine nie gezogen. Man konnte beim Gassigehen das Ende der Leine locker zwischen Daumen und Zeigefinger halten und die hing immer locker durch. Gezogen hat keiner.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hunde sollte beim Gassigang kein Halsband tragen. Durch das ziehen und eventuelle HOCHziehen des Hundes können schwere körperliche Schäden auftreten. Durch diesen Ruck wird die Blutzufuhr zum Gehirn gestoppt. Das kann zu Hirnschäden führen. Oder auch die Luft -und Speiseröhre können stark beschädigt werden. Der Hals ist sehr empfindlich.

Das machen Leute die sich vor der Anschaffung von Tieren nicht informieren. Die meisten denken, dass alles was man kaufen kann auch gut ist. Aber kaum etwas, eigentlich gar nichts was man im Futterhaus etc. kaufen kann ist gut. Vom Futter über Halsbänder bis zum Spielzeug.

Du solltest KEIN Halsband kaufen. Durch den Ruck an der Leine erzieht man auch keinen Hund.
Da musst Du mit Ruhe und Geduld erziehen. Du verwendest weiterhin das Geschirr und jedes mal wenn er zieht, gehst Du das Stück zurück. Das kann dauern und nervig werden aber bei meinem hat es z.B. funktioniert. Und jedes mal wenn er NICHT zieht, musst Du ihn dafür belohnen.

L.G.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Angeleyes1
16.11.2015, 16:08

okay.

0
Kommentar von wotan0000
16.11.2015, 16:15

Ein Hund sollte nicht ziehen, dann ist Halsband OK.

2

Meine Hündin läuft nur am Halsband. Sie ist erzogen ich muss nicht dran rumziehen. 

Ich bräuchte nicht mal ne Leine. Es reicht ein Bindfaden ;)

Mein rüde trägt ein halsband hauptsächlich für die Namensmarke und bis er am auto ist oder für Kurz pinkeln.

Bei längeren spazieren gibts Geschirr und Schleppleine. 

Du kannst wenn dein Hund schon gelernt hat in Geschirr zu ziehen ein Halsband holen und alles neu aufbauen.i

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Halsband finde ich pratkischer. Geht schneller an und aus, trocknet fixer, behindert in keinster weise beim Laufen, passt immer perfekt, ist weniger "am Hund" somit auch weniger Möglichkeiten sich irgendwo drin zu verheddern Leinenführigkeit müssen Hunde lernen, egal ob mit oder ohne Halsband. Da muss man schon am Ball bleiben und nich sagen "Die armen Hunde mit Halsband haben bestimmt Schmerzen" sondern sich an die eigene Nase fassen und den eigenen Hund vernüfntig erziehen. Wenn einem die Ideen ausgehen kann man auch eine Hundeschule oder einen Hundetrainer in Anspruch nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Halsband würde da nichts ändern. Die Erziehung spielt hier eine Rolle. Dein Hund ist einfach nicht richtig erzogen. Besuche eine Hundeschule, wo Du lernen wirst, wie Du das ewige Ziehen abstellen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Hund trug 11 Jahre Geschirr, weil ich zu doof war, ihm die Leinenführigkeit zu vermitteln.

Wir haben es doch noch hinbekommen und er läuft jetzt mit Halsband.

Ein Hund, der wie doof an der Leine zieht gehört NACH MEINER MEINUNG in ein Geschirr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?