Warum humpelt unser Rüde?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Geh doch mal zu einem Physiotherapeuten, bei meinem Rüden war eine Blockierung der Wirbelsäule der Grund für sein Humpeln, die Röntgendiagnostik war bei ihm auch o.B. Eine Behandlung durch den Physiotherapeuten und das Humpeln war weg.

Ist eine Knochenhautentzündung ausgeschlossen worden? Sowas passiert gerne, wenn Hunde zu schnell wachsen, da sie zu energiereiches Futter bekommen. An dem anderen Bein kann es durch Überlastung sein.

Ja, fahrt auf jeden Fall vor dem Urlaub nochmal direkt in die Tierklinik. Dort kann er gründlicher Untersucht werden.

Ist der Hund auf HD (Hüftdysplasie) und ED (Ellenbogendysplasie) geröntgt worden? Das sind spezielle Aufnahmen die nur ein dafür ausgebildeter TA machen sollte.

Bei einem Labrador leider häufig der Fall.

Ist der Hund von einem eingetragenen Züchter?

Leider achten auch eingetragen Züchter nicht immer auf die Gesundheit ihrer Zuchttiere.

0

Vllt. hat er sich die Pfoten verletzt,geh zum TA.wenn Du nichts siehst

ER hat sich verletzt xD Ab zum TIerarzt

Ja aber wir waren ja jetzt schon so oft beim TA, haben den Tierarzt sogar schon gewechselt, aber die können nichts feststellen.

0

wenn mein Hund so etwas hätte, wurde ich meinen Urlaub absagen.

Wenn Du das so schreibst hört es sich so an als sei mir das Tier völlig egal. Das stimmtnicht. Wirlassen den Hund seit einem Jahr bei mehreren Tierärzten auf sämtliche krankheiten te´sten und haben eine menge Geld in den Hund gesteckt. Alleine was die Kosten für den Tierarzt betreffen hätte weniger Verantwortungsbewusste Menschen so ein Tier schon längst ins Tierheim abgestoßen. Das alles haben wir nicht. Und übrigens waren wir auch schon mal in der Tierklinik, ausser ihn erneut zu röntgen und 250 euro dafür zu kassieren haben die auch nichts gemacht. Wachstumsschmerzen sagte man uns. Meine Frage war nicht ob ich meinen Urlaub absagen soll sondern ob mir jemand sagen kann was es sein könnte!

0
@Lotte123

sorry, war nicht böse gemeint,ich liebe Tiere über alles Aber irgendein Arzt muß doch wissen, was dem Tier fehlt, Tut mir leid, daß es Eurem Hund nicht gut geht. Wünsche alles Gute.

0
@kochstuebchen

Wenn das so einfach wäre dann hätte ich mich ja nicht hier hin gewandt. Ich bin sicherlich nicht jemand von denen die sich an ein Forum wenden und sie da die Hilfe eines Facharztes érwarten und das per Ferndiagnose und die Tierarztkosten zu sparen. Der dicke ist mein ein und alles! Und es macht mih wahnsinnig ihm nicht helfen zu können. Ich wollte schon immer einen Hund haben, habe aber davon abgesehen weil ich die Kosten nicht dafür aufbringen konnte. Erst nachdem es mir dann finanziell richtig gut ging habe ich mir einen Hund angeschafft. Alles andere wäre unverantworlich gewesen. Wir haben sogar ein besonderes nicht gerade günstiges Hundefutter gekauft, danach wurde es erst einmal besser, dachten wir jedenfalls. Scheinbar hat es aber auch nicht am Hundefutter gelegen denn jetzt humpelt er ja wieder. Heute morgen geht es allerdings auch schon wieder besser. Es ist so seltsam das ich mir keinen Rat mehr weiß.

0

Sofort zum Tierarzt !!

Verletzung

zum Tierarzt sonst wird er noch ein

Krüppel

Was möchtest Du wissen?