Warum holt ihr euch Apple Produkte?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Anscheinend wollen die Menschen zu viel Geld investieren, da ihnen die Werbung zu sagt?
Auf jeden Fall scheint das ios system leichter, man kann ja damit NUR das machen, was Apple will, dass man machen darf.

Ich für meinen Teil würde nicht freiwillig ein Iphone benutzen, sei es noch si ein "statussymbol" (was ich ziemlich unglaubwürdig finde...) oder sonst was. Alleine die Tatsache, dass ich da nicht mal ne microSD einsetzen kann ist ein Nicht-Kauf Argument. Dann dieses ganze extra Zubehör Zeug, ich meine wtf, das neue iphone hat keine 3,5 Klinke? WARUM? Und das Kabel muss natürlich besonders sein, bei Bluetooth benutzen sie keine Standardprotokolle für vieles...

Ich ignoriere es dann einfach, jeder soll kaufen, was er will. Ich für meinen Teil kaufe eben was ich will und das ist kein Apple

PS: Android ≠ Samsung. Also gibt es nicht nur "Apple oder Samsung", es gibt zig verschiedene Hersteller für Android Smartphones, z.B. OnePlus, HTC, Sony, Huawei, Lenovo (nur um einige zu nennen)

Also ich hatte früher auch immer Samsung Handys. Aber egal bei welchem Samsung Handy, ich hatte wirklich IMMER einen Fehler im Akku.
2. Ich kam immer auf diesen links - rechts Touch Knopf was mich richtig genervt hat wenn ich mir Videos angeschaut habe.
3. Das letzte Handy was ich hatte war das Samsung Galaxy S4 und wenn man nur 10 min dran war wurde es direkt heiß. So war es auch bei dem Samsung Galaxy S 3 was ich davor hatte.
Dann habe ich halt zu IPhone gewechselt womit ich jetzt wirklich zufrieden bin und es jetzt bald auch schon 2 Jahre habe und noch nichts dran ist, top!
Abgesehen davon finde ich die Kamera auch viel besser. ☺️

Mein IPhone 7 hab ich gekauft weil mein IPhone 4 nach 6 Jahren privatem und beruflichem Gebrauch ein wenig langsam geworden ist.

Mein Mac Book Air (ist auch schon wieder 3) hab ich gekauft weil mein weißes Mac Book aus 2007 zwar nach wie vor einwandfrei funktioniert, aber  das Display doch ziemlich veraltet ist.

Wenn ich also überlege, wie lange ich die Geräte nutze, lohnt es sich einfach.

Ich mag die Betriebssysteme und ich mag die Haptik, die unvergleichlich ist.

Hatte bisher imme randroid und war wirklich zufrieden. Nehme momentan das iphone 6 von mein vater (kostenlos) und finds super (Hardware und betriebssystem). Überlege aber wieder auf OnePlus (Android umzusteigen, Super Preis/leistung und Android) oder benutze immer die alten iphones meines vaters. Weis noch nicht wie es weiter geht. Beides gleich gut

Also ich mag Apple als Platform einfach mehr weil es einfacher zu handhaben ist (meine Meinung!)
Meiner Meinung ist es auch sicherer!

Warum ich n iPhone hab ? Bin geständiger Technikkrüppel, bin das System gewöhnt, ist idiotensicher, ideal für mich 🙈 , sogar mein Kletterpartner könnte damit im Notfall nen Notruf absetzen .

Schön Formuliert muss ich sagen :D Doch über den Punkt der leichteren Bedienung habe ich tatsächlich nicht beachtet.

0

Das gute ist ja, das Android besser ist  als ios ... merkt bloß keiner .. außer ich. 

Ich möchte meine Antwort mit diesem Zitat beginnen:

"Ein Produkt von Apple ist kein Produkt zum Nutzen, sondern ein Produkt, um ein Lebensgefühl zu stärken."

Früher stand Apple für Hipp und Alternativ, wer ein Apple Produkt hatte, war etwas besonderes.

Dieser Gedanke blieb auch heute noch. Für viele ist Apple nun einfach ein Statussymbol.

Zu dem funktioniert Apple einfach, du musst nichts machen, kannst dafür auch nichts selber an passen.

Um die Aussage mit dem Lebensgefühl zu bestätigen.

Unter einem Video, einer Parodie auf Apple, haben alle geschrieben, dies stimme nicht und Apple sei das beste.

Vorallem weil die Leute sich selbst (Ihr Lebensgefühl) angegriffen sehen.

Unter dem Video, welches Android verarschte, haben alle geschrieben ja voll stimmt, hahah voll lustig. (Gemerkt: Android Nutzer, nicht Applenutzer haben darüber gelacht)

Früher war Apple sehr inovativ, Bspl. Maus und Touchscreen, heute bringen die nichts neues mehr,

Was möchtest Du wissen?