Warum hört man Musik?

13 Antworten

Der Mensch braucht Musik. Musik kann ihn traurig, glücklich, wütend machen. Musik kann Erinnerungen wachrufen. Wenn du etwas erlebst un einen bestimmten Song hörst, diesen Song dann spüter hörst, erinnerst du dich daran, was du dann gemacht hast. Musik ist etwas wundervolles, und ich denke man braucht sie zum Leben, ohne sie geht es absolut nicht. Sie bringt dein Leben in Schwung, das liegt ja vielleicht daran, dass jeder irgendwas anders noch braucht, als luft, die brauchst du ja auch zum Leben.;)

Musik ist im Grunde nichts anderes als ein "harmonisches Geräusch". Da wir um uns herum von Geräuschen nur so bedrängt werden, filtern wir etwas heraus, das uns gefällt. Wenn du Musik hörst, die dir gefällt, hörst du ja auch nicht mehr, dass dich die Mutter zur Arbeit ruft ;-) ... Das heißt, du "betäubst" dein Gehirn/Gefühl mit "Wohlfühlhormonen".

Die Musik ist beruhigend, die ist oft Kunst die man liebt, man möchte wissen wie ein bestimmter Sänger singt oder Band spielt, das hilft besser zu konzentrieren, besser schlafen, beruhigt psychisch, einige können ihre physischen Ergebnisse dadurch verbessern usw.

Warum sieht man fern? Warum ziehen wir Hosen und T-Shirts / Pullover an? Warum trinken wir Alkohol?

Das ist alles ganz einfach so, weil es irgendwann mal jemand gemacht hat und weil es von Generation zu Generation weitergemacht wurde.

Bsp.: Wenn deine große Schwester Musik hört, dann machst du es vermutlich auch einmal...

manchmal braucht der mensch sogar musik. denn musik kann traurig aber auch glücklich machen. viele mögen gerne musik hören wegen guter laune. was wäre eine disco ohne musik?