Warum hört man in deutsche Medien öfter Erdogan als Merkel?

12 Antworten

Erdogan agiert im wahrsten Sinne des Wortes in alle Richtungen.

Unsere Bundeskanzlerin wartet ab und bringt erst einmal ihr "Haus" in Ordnung, um dann wieder reagieren zu koennen.

Also, der Macher ist in den Schlagzeilen, der Zauderer nicht.

Die Aussage halte ich für übertrieben. Sicher ist von Erdogan derzeit häufiger die Rede als von Ursula von der Leyen, Winfried Kretschmann oder Putin, die mediale Präsenz von Merkel kann er trotz seines Dummgeschwafels aber nicht toppen.

Weil er Macht hat in Deutschland vieleicht mehr als Merkel???Keine Ahnung.

Was möchtest Du wissen?