Warum hört man bei Trauer manchmal Traurige Lieder?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Weil fröhliche Musik dann unerträglich ist. 

Wenn es einem hilft besser damit klarzukommen, weil die Musik zur Stimmung passt, ist das einfach besser. 

Trauer wegdrücken funktioniert nicht auf Dauer und ist auch nicht gesund. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das stimmt schon. Aber man muss seine Trauer auch ausleben und verarbeiten. Das geht besser mit traurigen Liedern.

Wenn man das schafft, dann kann man später wieder fröhlich sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kennst das Sprichwort: Geteiltes Leid ist halbes Leid?

Mir geht es jedenfalls so wenn ich derartige Musik höre, als teile ich mit dem Lied.

Folglich fühle ich mich danach besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?