Warum hört ihr Metal / Metalcore / Deathmetal?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Moin wie dir auch gefällt mir die Musik einfach ... ich mag die bei manchen die Texte bei anderen eher den Sound/Klang oder wie dus auch nennen möchtest ...

Wie ich mich dabei fühle kommt auf die Situation an ... bei mir läuft entweder Rock,Punk oder irgendwas im Metal bereich... Bei manchen Lieder kann ich auch Gedanken verarbeiten ... warum auch immer deswegen ist Musik für mich auch seit längerer Zeit wichtig...

Zum anderen werden auch wichtige Themen umgesetzt und die Texte haben oftmals auch ne tiefgründige Bedeutung...

Und dein Gefühl mit dem "zurückschlagen" kenne ich auch so in der Art... Schwer zu beschreiben... nich mal im Sinne von Rache oderso sonst irgendwie das man "abhärtet" gegen sone Situation die man grade im Kopf hat.. selbst das beschreibt es eigentlich nich aber kommt nah ran...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich höre am liebsten Death Metal wegen seiner Intensität und Vielfalt. Da knallt jedes Instrument voll rein und geht bis ans Limit: von Doublebass / blast beats bis zu virtuosen Soli / Songstrukturen mit ungeraden 7/8 oder 11/8 Takten, deren Komplexität man gar nicht erahnen kann. Oft vermischen Bands Death Metal mit Elementen anderer Genres. Da ist von klassischen Elementen (v. a. harmonisch Moll bei Bands wie 'Necrophagist' / 'Irreversible Mechanism') über Jazz (beispielsweise die deutsche Band 'Pavor', die mitten in den Songs Jazz-Akkorde und frei improvisierte Instrumente wie Bass und Bläser packt), bis hin zu Zwölftonmusik (bei Bands wie Inanimate Existence / Blotted Science) alles dabei. Außerdem mag ich die düstere Stimmung, philosophische / misanthropische Texte und Konzeptalben, die auf einer Idee basieren und nicht vogelwild zu einem Album zusammengewürfelt sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich höre Deathmetal nicht um mich abzuregen oder um mit meinen Emotionen klarzukommen. Für mich ist Metal (Und somit auch der Deathmetal) allen Genres (Bis auf die klassische Musik) insofern vorraus, dass er es schafft bestimmte Themen (Zaubersprüche, Ragnarök etc...) intensiv zu vertonen. Man hört wirklich heraus um was es geht...und das macht mir einfach gute Laune, es ist einfach ein Tor in eine andere Welt, es erzählt eine Geschichte die durch Töne suggeriert wird und die Stimmung des Hörers ihrem Inhalt anpasst.

Dieses "Abreagieren" kann ich nur sehr begrenzt  nachvollziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kurz gesagt: Weil ich´s geil finde. Weiter kann ich das gar nicht beschreiben und währen nur Folgen oder Ursachen davon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil diese Musik Seele hat. 

Es gibt eben Musik, die mit Leidenschaft und Überzeugung gemacht wurde, und das hört man dann auch. Und man hört es Musik auch an, wenn es "Wegwerfmusik" ist, Musik, die industriell produziert wurde, zielgruppenorientiert, nach dem neusten Trend, beliebig und austauschbar, so wie vieles, was in den Charts ist. 

Ich höre ziemlich viel Musik, die 25, 30 Jahre oder älter ist. Wegwerfmusik aus diesen Jahren ist längst vergessen, aber die Kill 'em all von Metallica ist immer noch gute Musik, um nur ein Beispiel zu nennen. 

Das gilt natürlich nicht nur für Metal, ich höre alles mögliche. Ich fände es geradezu tödlich langweilig, immer nur eine Art von Musik zu hören.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich liebe die Energie die in der Musik steckt, ich behaupte, das mich die Musik nicht aggressiv macht, aber mich in schwung bringt.
Natürlich höhre ich Metal weil es mir vom Klang gefällt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Obwohl ich kein Teenager mehr bin, läuft bei mir im Auto meist Deathmetal, sobald ich einsteige. Mache drei mal wöchentlich Zuhause Kraftsport, ohne Metal geht das überhaupt nicht.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EmperorWilhelm
14.11.2016, 17:03

Ich muss auch sagen: Mit dem Alter hat diese Musik irgendwie wenig zu tuen...

0

Also, ich bin kein Hardcore Metalfan, aber ich mag diese Art der Musik (und andere auch) schon recht gern. Warum, kann ich nicht sagen. Es gefällt mir einfach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LetsPlayTube
13.11.2016, 22:09

So eine Einstellung ist wirklich lobenswert, Akzeptanz gegenüber anderen Musikstilen! Ich kenne Leute die leider der Meinung sind das Metal zb. Musik ohne Niveau ist.

1

Weil die Musik gut klingt. Hat eigentlich nichts mit meiner Gefühlslage zu tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LetsPlayTube
13.11.2016, 22:11

Dachte ich mir Anfangs auch, das das nichts mit Gefühlen zutun hat c:

0

Warum? Weil, meiner Meinung nach, Metal und alles was dazugehört, besser Emotionen widerspiegelt, als andere Genres.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LetsPlayTube
13.11.2016, 22:17

Genau das mein ich mit dieser "Energie" dahinter, diese Ganze Popmusik wirkt so falsch und gespielt in meinen Augen...

0

Es gefällt mir einfach. Der harte Klangeindruck gefällt mir sehr gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Metalcore ist kein Metal!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil's manchmal einfach gut tut ! 💃

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LetsPlayTube
13.11.2016, 22:09

Life loud :)

1

Was möchtest Du wissen?