Warum hört es sich anders an wenn man kochendes Wasser in in Glas kippt, als bei kaltem?

2 Antworten

Wenn es denn so ist, und ich glaube es mal, liegt es an der Dichte. Je wärmer Wasser wird, desto weniger dicht ist es. Seine größte Dichte hat es bei 4 Grad. Dann müsste es am hellsten klingen (metallischer). Vielleicht trittst du ja mit der Nummer "Ich kann am Klang beim Eingießen erkennen, wie warm Wasser ist" bei 'Wetten dass' auf. Kochendes Wasser klingt natürlich anders wegen der Dampfblasen.

Naja..eher nicht ^^ Ob mein Arzt erkennt ob ich krank bin, wenn er mir beim Wasserlassen zu hört? =D

0

Der entstehende Dampf lässt den Klang etwas dumpfer erscheinen.

Klingt recht verständlich, danke!

0

Was möchtest Du wissen?