Warum hören wir trotzdem wenn wir unsere Ohren zuhalten?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Weil die Schallschwingungen auch auf die Knochen übertragen werden und über diese weitergeleitet. Diese Schwingungen werden dann aufs Trommelfell übertragen und schon kommt der Hörvorgang über Hörknöchelchen, Ohrschnecke und Schallhärchen in Gang...

Das hat nichts mit Biologie, sondern mit Physik zu tun.

Die Schwingungen gehen halt auch größtenteils durch den Finger durch. Du kannst Geräusche ja z.B. auch durch Wände hören

weil der schall auch durch andere medien als luft übertragen wird... also auch durch fleisch, knochen und blut

wird halt beim übergang der medien "gedämpft" bzw gebrochen....

Weil der Schall zum größten Teil durch die Haut und Finger gehen kann, auch durch andere Materialien, Bsp durch eine Wand... Oder sogar durch ne Beton Wand

weil die Hände nicht so viel Schall dämmen

Was möchtest Du wissen?