Warum hören die Irak und Syrienkriege nicht so wie der zweite Weltkrieg auf?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Es sind völlig unterschiedliche Kriege.

Beim zweiten Weltkrieg gab es klare Fronten, klare Gegner. Am 08. 05. 1945 kapitulierte Deutschland, weil es fertig war und völlig Verteidigungsunfähig. Schon seit Wochen und Monaten gab es nur noch sinnlose Opfer.

Im Nahostkrieg gibt es:

syrische Regierungstruppen

syrische Revolutionstruppen

irakische Regierungstruppen

den IS

Die Kurdischen Kämpfer

Türkische Truppen

US-Luftangriffe

russische Luftangriffe

französische Luftangriffe

deutsche Aufklärungsflüge

zum Teil ist unklar, wer gegen wen kämpft.

die Türken kämpfen, so sagt man gegen den IS. Sie kämpfen aber auch gegen die Kurden.

Die Russen bombardieren den IS, aber vermutlich auch die syrischen Revolutionstruppen.

syrische Regierungstruppen bekämpfen die syrischen Revolutionstruppen.

Es gibt keine klaren Fronten. in den Städten halten die unterschiedlichen Truppen einzelne Stadtteile.

Der IS hat immer weniger Fläche, aber wo sie sind, nutzen sie Zivilisten als menschliche Schutzschilde.

Dazu kommt, das der IS den Krieg als eine Art Guerillakrieg in andere Länder tragen udn dort Bombenanschläge unternehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fuchssprung
21.08.2016, 16:22

Du hast Al Nusra vergessen.

0

Es ist eben nicht wie der zweite Weltkrieg!

Wir reden von unterschiedlichsten Parteien, deren "Grenzen" schon längst verschmiert sind und sich untereinander bekriegen.

Ein Regime, das im eigenen Land Angst und Schrecken bereitet. Putin, der dieses Regime unterstützt. Und eine Organisation, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, möglichst viele Menschen umzubringen und dadurch den Islam in den Dreck ziehen.

Wenn man bedenkt, wie viele Menschen durch die Taktiken der Allierten starben, darf dieser Krieg nicht in Form des zweiten Weltkriegs enden.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

warum diese Kriege nie enden kann man an einer Hand abzählen.

Wenn man sich anschaut wie abhängig unsere Wirtschaft vom Öl ist und wo das meiste Öl ist, wird relativ schnell klar warum die Konflikte dort nicht enden. 

Im Nahen Osten wird es niemals Ruhe geben solange es dort noch Öl gibt. Das ist auch der Grund warum es immer wieder Gründe gibt dort Krieg zu führen und Konflikte angeheizt werden.

Davon abgesehen muss die Rüstungsindutrie ja ihr Zeug los werden und da trifft sich das doch wunderbar.

Mfg 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist nicht unmöglich nur sehr sehr seeeeehr beschwerlich. Es ist in Syrien so verkompliziert, dass ich den Faden verloren habe. Assad wird nicht gestürzt, da sonst noch größeres Elend herrschen würde. Derweil bombadiert Assad Syrien, Irgendwelche Milizen die sich immer wieder neu bilden bekämpfen sich und etliche Länder mischen sich ein. Ergo man muss erst ewig mit Assad und Russland verhandeln bis man in Syrien hilfe leisten kann. Der IS stellt auch ein großes Problem dar und die YPG wird jetzt auch noch bombadiert. Nach dem Motto jeder gegen jeden. Bis man eine Struktur findet, frieden schließt und alles wieder aufbaut vergehen schon mehrere Jahre. Eine anständige Demokratie mit Eu Standards entwickeln ist ebenfalls noch sehr weit weg. Und dieser Krieg ist nicht wie der 2. Wk.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wird niemals enden, bis das öl aufgebraucht wurde

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil es keine Befehlskette gibt. Es gibt keinen Kaiser oder Führer der einen Waffenstillstand schließen könnte. Nicht einmal Offiziere. Es kämpfen dutzende Gruppierungen gegen die Regierung und teils gegeneinander.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil das religiöse Kriege sind und weil es auch Kriege sind, die durch die Überbevöllkerung entstanden sind.

Im 2. Weltkrieg wurde die Bevöllkerung massiv dezimiert. Irgendwann hatte es dann nicht mehr genug Leute un weiter Krieg zu führen.

Bei den jetzigen Kriegen, in diesen Ländern sterben zwar viele Menschen, aber nicht so viele, dass da der Krieg, mangels Menschen, nicht mehr weitergeführt werden kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vlt. weil wir keine Atombomben werfen? Der zweite Weltkrieg endete damit, dass die Amerikaner zwei mal ne Atombombe benutzt haben gegen Japan. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gundulff
21.08.2016, 15:30

Totaler Quatsch. In Europa war der zweite Weltkrieg schon vorher vorbei, mit der Kapitulation der Wehrmacht. In Asien hätte es noch ein paar Wochen gedauert, wenn überhaupt.

2

Also du bist eindeutig nicht reif für das Thema ?!

Du weißt gar nicht was für Einflüsse die westlichen Zivilisationen auf diese Länder haben, wer die eigentlichen Strippenzieher sind etc

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von perfectingday
21.08.2016, 15:18

Eindeutig reif nicht für das Thema? Weshalb frage ich dann?

0

Was möchtest Du wissen?