Warum hören Blutungen auf und fangen dann wieder an?

1 Antwort

In den ersten Tagen nach der Ausschabung ist Schonung angesagt. Da der Muttermund sich erst langsam wieder schließt, besteht die Gefahr, dass Keime in die Gebärmutter eindringen und Infektionen verursachen können. Deshalb sollten Frauen nach der Abrasio zwei bis drei Wochen lang auf Vollbäder, Saunagänge, Schwimmen, Tampons und auch Geschlechtsverkehr verzichten.

Leichte Blutungen und Schmerzen sind normal

Auch die Gebärmutter selbst muss sich nach dem Eingriff erholen und die Wunde abheilen. Leichte, ziehende Schmerzen, leichte Blutungen bis zu eine Woche und bräunlicher Ausfluss bis zwei Wochen nach dem Eingriff sind normal.

Die erste Regelblutung setzt nach vier bis acht Wochen wieder ein. Doch bereits davor kann es zu einer Schwangerschaft kommen, weshalb an Verhütung gedacht werden sollte. Schwanger werden sollte die Frau frühestens drei Monate nach der Ausschabung.

Mögliche Komplikationen nach einer Ausschabung

Die Gebärmutterausschabung ist ein Routineeingriff, Komplikationen sind selten. Am häufigsten treten Blutungen und menstruationsartige Schmerzen auf – das ist ganz normal und ein Zeichen, dass sich die Gebärmutter regeneriert.

Bei starken Schmerzen und Blutungen sowie Fieber sollte jedoch der Frauenarzt zu Rate gezogen werden. Diese Symptome können Anzeichen für eine Verletzung des Gebärmutterkörpers, Infektionen oder zurückgebliebenes Gewebe sein. Eine Behandlung erfolgt nach Schwere der Symptome entweder mit Medikamenten oder einer erneuten Ausschabung.

Möglich, aber selten sind nach einer Gebärmutterausschabung Verwachsungen im Bereich der Gebärmutter und eine Schwächung des Gebärmutterhalses. Diese können das Risiko für Unfruchtbarkeit, Fehlgeburten und Komplikationen bei späteren Schwangerschaften erhöhen.

Bitte, immer dein Arzt Fragen' ich wünsche dir gute Besserung!

0
@Mimi1088

Und wenn du meinst es geht nicht mehr, Fahr ins Krankenhaus auch da helfen Sie einen in der Geburt und Frauen Station!

0

Was möchtest Du wissen?