Warum hören alte menschen plötzlich auf zu essen und zu trinken?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist bei vielen Leuten so, die nicht mehr lange leben. Warum das wirklich so ist, werden wir wohl nie erfahren können. Es ist nicht einfach, einem alten Menschen genügend Flüssigkeit zuzuführen. Ich selbst habe das auch mitgemacht. Vielleicht spüren diese Leutchen, dass es zu Ende geht, haben keine oder nicht mehr genügend Kraft dazu. Manche wollen vielleicht auch einfach nicht mehr

Der Körper brauch zu Ende hin keine Nahrung mehr. Für die Angehörigen ist es immer sehr schwer zu sehen das ihre lieben immer weniger essen +trinken und irgendwann garnichts mehr zu sich nehmen, da angehörige ja wissen das der Körper ohne Nahrung und Flüssigkeit nicht funktioniert, aber bei einer sterbenden Person stellen sich die die körperfunktionen ein. Bei manchen fängt es da schon früh an ( es ist unterschiedlich wann). Natürlich ist es nicht immer ein sicheres Zeichen auf den nahenden tot wenn jemand, vorallem ältere Menschen weniger essen, bei dements und Alzheimer kann es auch sein das die Menschen vergessen richtig zu essen oder aber ältere Menschen haben durch Medikamente zum Beispiel und weniger Bewegung wie früher auch weniger Appetit.

Bei meiner Oma und der einer Freundin war das genau so. ( beide sind 96 bzw fast 96 geworden.

Ich denke mal das ist ein natürlicher Prozess. Der Körper merkt einfach das es zu ende geht.

Wobei es schon gewisse Unterschiede gab: Bei Omas waren eigenlich fit. Bei meiner Freundin ihrer mussten sie auch reden und sie ans essen erinnern. Ihr hat es einfach nicht mehr geschmeckt. Und sie hatte keinen Appetit. Getrunkent hat sie aber.

Bei meiner war es so: Sie war bis 2 Wochen vor ihren Tod eingenlich ganz fit. Dann hatte sie einen wie wir vermuten leichten Schlaganfall. Ein paar Tage hat sie dann noch gegessen, dann damit aufgehört.

Die Schwestern, die uns bei der Pflege unterstützt haben, haben gesagt das sei normal und in Ordnung. Nur auf Flüssigkeitszufuhr haben sie geachtet. Denn einen Menschen, sei er auch noch so schwach verdursten lassen ist eine Quälerei.

Sie hat Flüssigkeit total verweigert und dann Infusionen bekommen.

0

Warum dürfen Sinti nicht als Altenpfleger arbeiten?

Hey ich bin 14 und meine mutter ist ein halber sinti ich wollte mein Praktikum im Büro eines Pflegedienstes machen. Ich habe es meiner mutter gesagt die mich bei pflegedienst unterbrochen hat und gesagt dass das nicht geht aber wieso? Meine mutter will es mir nicht sagen. Wir leben eigentlich nicht nach diesen regeln und traditionen ich kann nicht mal die sprache... aber ich will eigentlich nur wissen warum das so ist

...zur Frage

Wie Kann ich mit dem tod eines menschen klar kommen?

Ich habe vor 1 1/2 Jahren meine mutter durch eine gehirnblutung verloren...

und bin immernoch auf der suche auf antworten: warum sie? warum konnte ich nicht helfen? bin ich schuld an den tod meiner mutter?

ich komme nicht über den tod hinweg...

...zur Frage

Abneigung von Pflegekräften gegen den Patienten

Hallo liebe Community,

meine an Demenz erkrankte Mutter wird seit gut einem Jahr in einer sog. Demenz-WG 24/7 durch einen Pflegedienst betreut.

In letzter Zeit habe ich sie mehrmals in einem leicht ungepflegten Zustand vorgefunden. Auf meine Nachfrage wurde mir gesagt, dass sie beim Duschen/Baden aggressiv werden würde, mehrere Pflegekräfte angegriffen hat und man die Pflege deshalb nicht ordnungsgemäß durchführen könne.

Weiterhin lehnt sie den täglichen 1-stündigen Spaziergang an der frischen Luft ab.

Ich war bisher recht zufrieden mit dem Pflegedienst, aber mir leuchtet nicht ein, weshalb es bisher mit der Körperpflege klappte und man mir jetzt erzählen will, dass es nicht mehr geht. Das bedeutet, meine Mutter läuft ungewaschen herum. Die Kosten für Körperpflege werden aber in Rechnung gestellt - das nur nebenbei.

Viel wichtiger ist mir, dass meine Mutter optimal gepflegt und betreut wird.

Mir ist schon klar, dass die Pflege eines demenzkranken Menschen nicht einfach ist. Aber der Ton in dem mir das 2 Schwestern gesagt haben, dass meine Mutter aggressiv wird, war sehr vorwurfsvoll gefärbt - so als haben sie etwas gegen meine Mutter persönlich. Sie ist ein schwer kranker Mensch - das muss doch gerade eine Pflegekraft berücksichtigen ...

Welche Maßnahmen und Grenzen gibt es bei solchen Fällen? Was kann ich tun und inwieweit kann ich auf den Pflegedienst einwirken, ihren Aufgaben nachzukommen - meiner Mutter zu liebe?

...zur Frage

Warum reagiert meine mutter so übertrieben?

Durch Zufall haben meine Familie und ich über den Tod gesprochen. Eigentlich nichts schlimmes, ein weitläufiger Bekannter (90Jahre) ist letzte Woche verstorben!

Irgendwann ich habe ohne Hintergedanken gesagt, dass ich -falls ich sterben sollte- verbrannt werden möchte!

Daraufhin weinte meine Mutter total und sagte, dass ich sofort damit aufhören soll (also über meinen Tod zu reden)

Warum verhält meine Mutter sich so emotional?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?