Warum höre ich Geräusche, die sonst niemand hört?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du warst also unter Wasser. Wahrscheinlich sind deine Ohren vollgelaufen, was Geräusche verursacht hat, die du als Windspiel gedeutet hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sobaron
29.06.2016, 14:59

kann sein, lies auch mal meins.

0

Klar, denn Wasser leitet Schall 800 mal besser als Luft, das kann das Geläut eines entfernten Ortes gewesen sein, einer Kirche an der Küste, der Schall geht ins Wasser und wird so weit übertragen im Meer (weiter als der in Luft) sodass man das Geläut nurnoch unterwasser hören konnte da die Kirche für Luftschall zu weit weg war. war zu der Zeit kein anderer mit dem Kopf unter Wasser, nur du??


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SheilaIlona
29.06.2016, 15:00

Danke, dass ihr zwei so schnell antworten konntet.

Zu deiner Frage: Ich war mit meiner Schwester unter Wasser, die aber nichts hören konnte. Später ging ich mit meiner Mutter unter Wasser, die selber auch nichts hören konnte.

1

Was möchtest Du wissen?