Warum heute noch Beschneidung?

10 Antworten

Das Beschneiden  ist genau so ein religiöser Unsinn, wie Schweinfleischverbot, Zinsverbot, Hundeverbot usw., usw.

Bei Vorhautverengung ist das notwendig, googel mal Phimose.

Und seit wann bitteschön ist Hygiene Quatsch? Weißt du eigentlich wieviele Herren der Schöpfung zu faul sind mal eben die Vorhaut zurückzuschieben, wenn sie sich ihr bestes Stück waschen? Höchstens mal in der Hoffnung, dass ihre Freundin ihn in den Mund nimmt wenn er sauber ist!

In Ländern wo die Männer beschnitten sind, erkranken weniger Frauen an Gebärmutterhalskrebs als in der sogenannten Zivilisation. Davon ab, in sehr wasserarmen Ländern bestehen oft wenige geeignte Möglichkeit sich ordentlich zu waschen.

hallöle, wir reden hier nicht über eine medizinische Indikation. Und über Männer, die sich nicht waschen, auch nicht. Und wir leben hier nicht in der Wüste. Und mehr Stehvermögen - ähm, sorry, nee...

0

Bin 90 Jahre alt und von Geburt an ohne Vorhaut, das hat laut Urologe mit Vererbung zu tun. Fühle mich wohl und habe zwei Kinder. Die Sexualität ist normal, sowohl für meine Frau wie für mich, auch im hohen Alter. Ohne Vorhaut lässt sich der Penis immer sauber halten. Wer eine zu enge Vorhaut hat sollte sich beschneiden lassen.

Was möchtest Du wissen?