Warum helfen bestimmte Dinge gegen Schärfe?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Der Stoff der die Schärfe verursacht ist fettlöslich, nicht wasserlöslich. Joghurt und Milch enthalten beide Fett sowie einen Emulgator der olige Substanzen in Wasser löst. Ausserdem ist Milch meist kalt und Joghurt dickflüssig und kalt, das lindert, denn Schärfe ist nichts weiter als ein Schmerz.

Genau so und nicht anders ist es! DH

LG Sikas

0

Hi Lea92

Bei Chilly Schärfen helfen : Milchprodukte mit sehr hohem Fettgehalt da das Fett die schärfe auf der Zunge bindet und du die dann mit runterschluckst , denn Chilli Schärfe ist kein geschmack sondern eher ein Gefühl das sich auf der Ganzen Zunge verteilt deswegen kommt es einem so Scharf vor weil es sich auf der ganzen Zunge verteilt und dann einfach nur brennt. Deine Geschmacksnerven für die Schärfe liegen Links und Rechts auf der Zunge. Bei Schärfe die man schmeckt (Senf) reichen natürlich auch Wasser oder Brot.

Honig hilft auch, und trocken Brot. Wieso kann ich nur raten: Die Schärfe wird dadurch neutralisiert?

Das einzige Zaubermittel gegen Schärfe das ich kenne, ist Rotwein und den darf und kann natürlich nicht oder noch nicht jeder trinken.

Natürlich gibt es auch andere Sachen, wie Milch, Honig usw., ist aber doch grausam, erst scharf dann zuckersüß.

Fette lösen die Schärfe der Chilis und anders Gewürze wo die schärfe in ätherischenölen steckt an besten.Daher helfen auch Milch und Joghurt.

LG Sikas

Schärfe wird durch ein Enzym erzeugt, welches von anderen Enzymen, welche in Milch, Joghurt, Honig etc drin sind, neutralisiert werden. ;)

verdünnung jeder art hilft, ob mit honig, milch oder wasser

wasser macht es schlimmer, da dies die schärfe nur noch mehr Verteilt.

0

Was möchtest Du wissen?