Warum heist der Leberkäse Leberkäse?

5 Antworten

Der erste Wortbestandteil rührt von der Form her, da es in einer (Brot)-Laibform gebackenes, gekestes Fleischbrät darstellt. Gekest kommt vom bairischen Wort Kes=Eiswasser[1] oder evtl. von der käsigen Konsistenz des Bräts. Dass die Fleischmischung ursprünglich auch Leberenthielt, ist ein moderner Mythos und ist im Verbreitungsgebiet des Wortes "Leberkas" komplett ungebräuchlich.;

Quelle: https://de.wiktionary.org/wiki/Leberk%C3%A4se

Dort wo der Leberkas seinen Ursprung hat, wurde früher und zum Teil auch noch heute Leber und ein paar andere Innereien verarbeitet. Käse bezieht sich auf die Konsistenz und Gemengelage an Zutaten.

Habe ich mal in einer anderen Frage aufgedröselt, findest Du sicher über die Textsuche. Wikipedia wird es aber sicher genauso gut erklären.

Da ist keine Leber drin genau so kein Käse denke das es mit der Farbe und dem aussehen zu tun hat. Leber farben und Käse Löcher 

Was möchtest Du wissen?