Warum heißt "Lateinamerika" eigentlich Lateinamerika?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wikipedia sagt;

"Die Bezeichnung Lateinamerika wurde zuerst während der französischen Besetzung von Mexiko (1862–1867) vorgeschlagen, als Napoléon III. Erzherzog Maximilians Interessen unterstützte, Kaiser von Mexiko zu werden. Die Franzosen hofften, dass ein umfassender Begriff vom „lateinischen“ Amerika ihre Absichten unterstützen werde. Das Wort ersetzte die bis dahin gebräuchlichen Begriffe Iberoamerika und Hispanoamerika.[1] Die Mexikaner vertrieben später die Franzosen, aber der Wortteil Latein- blieb."

Wenn Ralph Caspers das erzählt während es ein paar Leute darstellen ist das ganze viel lustiger :-P

0

katalanisch ist NICHT gleich spanisch es ist eine mischung aus spanisch und französisch.

Eigentlich ist das ein Schreibfehler. Ursprünglich hieß es nicht Lateinamerika, sondern Latteinamerika, also Latte in Amerika. Weil in der Gegend soviel Kaffee mit Milch getrunken wird.

spanisch ja Katalanisch ist

Lass dich bloß nie in Barcelona blicken^^

Was möchtest Du wissen?