Warum heißt im Englischen "Generalschlüssel" "skeleton key" (wörtlich: Skelettschlüssel)?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wikipedia Englisch: Skeleton key

From Wikipedia, the free encyclopedia

A padlock skeleton key that can open any lock with this keyhole (right),

compared to a normal key that can open only the lock for which it was

made (left).

A

skeleton key

(also known as a

passkey

) is a type of master key in which the serrated edge has been filed down so that it can open numerous locks.

[1]

The term derives from the fact that the key has been reduced to its essential parts.

[1]

In a broader sense the term can be used synonymously with master key to refer to any key, keycard or other device capable of opening a variety of locks.

"Skelett" ist hier zu verstehen als "Zacken des Schlüsselbarts auf das MInimum reduziert".
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß den Korrekten Grund leider nicht, aber ich denke es ist wegen den vielen Knochen eines Skeletts => Viele Schlüssen an einem Schlüsselbund? Keine Ahnung ob das Plausibel ist :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil die Generalschluessel sehr einfach war, effektiv nur ein Metallstueck um 90 Grad gebogen, also die 'nackten Beine' einer Schluessel.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?