Warum heißt das Arbeitslosengeld 2 "Hartz IV"?

15 Antworten

Hartz IV

Die rot-grüne Regierung (SPD+GRÜNE) hatte Anfang der 2000er Jahre Peter Hartz beauftragt, eine Kommission zu bilden, die sehr umfassende Reformen planen sollte. Nach diesem Mann sind die Teile der Reformen benannt. Und der vierte Teil seiner Reformen befasste sich mit dem Arbeitslosengeld 2.

https://de.wikipedia.org/wiki/Peter_Hartz

Arbeitslosengeld 2

Formal werden immer sehr trockene Bezeichnungen verwendet. Eigentlich heißt es "Leistungsbezug nach SGB" und nicht "Arbeitslosengeld".

Im Volksmund hatte sich aber schnell "Hartz IV" eingebürgert, was sich abgekürzt so liest: "HIV"; und von dem der Volksmund auch vom "hartzen" spricht. Das jedoch widerlief der Propaganda, weshalb man einige Millionen Euro Steuergeld in die Hand nahm, um den Begriff "Arbeitslosengeld 2 (ALG 2)" salonfähig zu machen.

Wäre dort bediungsloses Grundeinkommen kein besserer Begriff?

Hartz IV hat mit BGE ungefähr so viel zu tun, wie du mit dem Nobelpreis: Könnte bei oberflächlicher Betrachtung passen, reicht aber schon beim ersten genaueren Blick nicht.

Um ALG 2 zu bekommen, musst du dich im wahrsten Sinne des Wortes vor dem Amt nackt ausziehen. Du musst es erdulden, dass eine HIV-Stasi unangemeldet in deiner Wohnung schnüffeln darf, ob du vielleicht doch noch irgendwo Geld oder einen Partner, der dich finanzieren könnte, versteckst. Du musst dein angespartes Vermögen aufbrauchen. Du musst leistungsmindernde Strafen in Kauf nehmen, wenn du dich dem Amt nicht willfährig genug zeigst. ... und ... und ... und ...

Nichts davon hat mit "bedingungslos" zu tun.  

Die Bezeichnung "Leistungsbezug nach SGB" wäre aber alles andere als zielführend. Weil nach SGB werden auch die Rente, Krankengeld, Arbeitslosengeld, Pflegegeld usw. gezahlt.

Du meintest sicher "Leistungsbezug nach SGB II". Richtig ist allerdings die Bezeichnung "Grundsicherung für Arbeitsuchende".

0

Das hat gar nicht mit bedingungslosem Grundeinkommen zu tun.

Die Bezeichnung "Hartz IV" wurde durch einen ihren Erfinder geprägt, Peter Hartz, der mittels dieser Struktur so seine gesamten negativen Enegien an denen auslassen konnte, die sich nicht wehren können. Tatsächlich böte sich aber auch die Bezeichnung "Schröder IV" oder "SPD IV" an.

ALG 2 ist vom Prinzip her eine Entlastungsmaßnahme für die gesetzlichen Renten. Wer lange genug ALG 2 oder ein anderes Einkommen in ähnlich geringer Höhe bezogen hat, stirbt im Durchschnitt 7 bis 10 Jahre früher als andere. Weil diese Art der Tötung von Minderheiten ein über Jahre andauernder schleichender Prozeß ist, greift hier in Verbindung mit einigen juristischen Spitzfindigkeiten gerade eben die Menschenrechtscharta bzgl. Völkermord nicht.

Respekt. So viel Stuss liest man selten.

1
@AalFred2

Ach nee, du schon wieder. Versuch's duch mal mit Denken.

1
@Dxmklvw

Um deine Aussagen als Komplettblödsinn zu enttarnen, müsste man nicht einmal denken.

0
@AalFred2

Ok, du hast es versucht. Aber da du offenbar lediglich auf persönliche Diffamierungen wert legst, kann ich auch dieser deiner Antworten nur als mißglückten Denkversuch betrachten.

1
@Dxmklvw

Über dich habe ich gar nichts gesagt. Insofern bleibt dein Geheimnis, wo du persönliche Diffamierungen findest. Deine Ausagen waren, sind und bleiben Unsinn.

0
@AalFred2

Es ist doch seltsam: Argumente zum Thema hast du keine vorgebracht, bis zum Tellerrand scheint's bei dir auch nicht zu reichen, geschweige denn darüber hinaus, aber dafür hast du ja schließlich die kaputte Rille deiner Kopfkino-Schallplatte, die dir allem Anschein nach endlos deine ganz private Wunschwelt vorspielt.

0
@Dxmklvw

Es ist doch seltsam: Du fabulierst hier den wildesten Blödsinn durch die Gegend ohne dafür auch nur einen einzigen Beleg zu liefern und forderst dann Argumente ein. Wie soll man denn gegen deine Halluzinationen argumentieren. Da musst du schon deinen Psychater fragen.

0
@AalFred2

Ich sehe keinen Grund, ausgerechnet dir etwas näher zu erläutern. Ich versuche ja auch nicht, einem Hamster die Quantenphysik zu erklären.

1
@Dxmklvw

Für deine Beiträge auf einem intellektuellen Niveau knapp unterhalb der Grasnarbe benötige ich keine Erklärung. Ich habe auch nicht danach gefragt.

Ach, und damit du nicht nachfragen musst: Niveau ist keine Creme.

0
@AalFred2

"Niveau ist keine Creme."

Na bitte, es klappt doch. Wenigstens etwas, das du korrekt erkannt hast. Schade ist nur, daß du noch nicht herausgefunden hast, wie man an Niveau herankommt.

0
@Dxmklvw

Ja, es tut mir leid, dass ich aufgrund meines nicht mehr jugendlichen Alters nicht auf dein unterirdisches Niveau hinunter komme.

0
@AalFred2

Mach dir nichts draus. Was du alles an Entwicklung versäumt hast, läßt sich wohl nicht mehr nachholen. Immerhin hast du ja ein Thema gefunden, das dir so richtig Spaß macht: Herumstänkern.

Aber nun sollte es reichen. Suche einfach woanders einen Sandkasten. Ich hab' keinen für dich.

0
@Dxmklvw

Nein, ich kann gut damit leben. Ich wollte mich nie zu etwas wie dir zurückentwickeln.

Ich habe dich auch nie nach einem Sandkasten gefragt. Ich würde dir deinen aber auch nicht wegnehmen wollen. Das wäre ja relativ unmenschlich.

0

Hartz 4 war lediglich der Name der Gesetzesvorlage, letztendlich heißt es korrekt Arbeitslosengeld 2.

Die Medien und nachfolgend die Leute habe jedoch diesen Begriff geprägt.

Zudem ist

a) bedingungsloses Grundeinkommen etwas völlig anderes

b) ist ALG 2 nicht bedingungslos, sondern an Bedingungen geknüpft:

- Mitwirken an der Beendigung der Arbeitslosigkeit

- "Fordern und Fördern"

"Fordern und Fördern"

Ich interpretiere es als "maximale bis nahezu unmögliche Leistung fordern und vorzeitiges Ableben fördern".

1
@Dxmklvw

Ah, du gehst auch auf die Akademimimi?

Da lernt man ja das Jammern ;-)

0
@Dxmklvw

Ok, diese Aussage war zu erwarten. Deine fehlende Allgemeinbildung passt in das Bild, das du hier vermittelst.

0
@TreudoofeTomate

TreudoofeTomate: Ein Bezieher von Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalt ist verpflichtet einem unentgeltlichen Praktikum bei einem Arbeitgeber nachzugehen und dieses Praktikum darf auf 6.Monate ausgedehnt werden. 

In diesem Zeitraum erhält er weiterhin Leistungen des Jobcenters. Unter Umständen kann ihm zugemutet werden die anfallende Höhe des Fahrgeld von Hartz IV zu tragen. Rentenbeiträge werden nicht eingezahlt. 

Ein ALG II Empfänger ist verpflichtet unterhalb des Mindestlohn einer Tätigkeit nachzugehen. 

Verpflichtet einen Ein-Euro Job nachzugehen, wo er das Fahrgeld von der Aufwandsentschädigung zu tragen hat, keinen Urlaubsanspruch erwirkt. Bei ärtztlich bescheinigter Krankmeldung entfällt die Aufwandsentschädigung. Er darf täglich ohne Angaben von Gründen gekündigt werden und hat sich beim Jobcenter zu rechtfertigen. 

Der Jobcenter ist bei Verdacht auf Sozialhilfebetrug berechtigt, den Leistungsempfänger persönlich in seiner Wohnung aufzusuchen und dort Kontrollen durchzuführen. 

0

Was möchtest Du wissen?