Warum heißt es schwarzes loch wenn rundherum alles schwarz ist?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo Kitt12!  Mal ganz einfach : Der Begriff "Schwarzes Loch" Ist etwas irreführend. Warum ist dieses Objekt schwarz? 

Nun, Du siehst ein Objekt auch im Weltall wie natürlich immer auch im normalen Leben weil die von ihm abgestrahlten Photonen Dein Auge erreichen. Ein Schwarzes Loch hat aber so viel Masse dass es die Photonen bindet - sie können Dein Auge nicht mehr erreichen. Keine Photonen = schwarz = unsichtbar.

Es ist also eher das Gegenteil von einem Loch - eine gigantische Masse.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das ist eigentlich nur eine metapher für eine unvorstellbar gewaltige masse, deren gravitation so stark ist, dass nicht mal mehr licht aus ihr entweicht.

"drum herum" ist relativ, es gibt den sog. "ereignis-horizont" bei jedem schwarzen loch, an dem licht gerade noch entweicht, also ist es davor sichtbar.

da aber noch kein mensch jemals ein schwarzes loch in natura gesehen hat, kann man nur spekulieren oder wissenschaftlich haltbare ansichten erstellen. ob es in der realität wirklich so ist, wird man wohl nie erfahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Ding heißt so weil die Gravitation so extrem stark ist dass sogar Licht keine Chance hat, da raus zu kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil es so viel Masse besitzt, dass seine Schwerkraft sogar jegliches Licht verschluckt (ähnlich schwarzer Oberflächen, nur extremer). Daher ist "Schwarzes Loch" doch eine treffende Bezeichnung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Licht hat keine Chance raus zu kommen, weil die fliehgeschwindigkeit höher ist als die licht Geschwindigkeit, und da nichts schneller als Licht sein kann, saugt das schwarze Loch alles in sich auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?