Warum heißt es "rechte Schwester"?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

in der vollblutzucht spricht man manchmal noch etwas altertümlich.

recht = richtig

mit dem selben wortstamm und herkunft wie die "rechte hand". die "richtige" hand.

in der schweiz ist "recht" für "richtig"  noch umgangssprachlich gebräuchlich.  z.b. "mir münt öppes rechts essen" - wir wollen etwas richtiges essen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ponyfliege
10.07.2017, 14:21

merci fürs sternchen. ;))

0

schau noch mal nach: heißt es tatsächlich RECHTE oder aber ECHTE Geschwister?, letztere wäre logicher (aber nicht alles ist logisch; ich kenne auch den begriff: Vollgeschwister)

oder ist es ein TIPPPPFEHLER ?

3/4-Geschwister können demnach 2 Fohlen sein, die z.B. den gleichen Vater haben aber zwei Stutenschwestern gleicher Anpaarung als Mütter

ABER da heutzutage, zunmindest bei den WArmblütern, ja sooo viel mit Embryotransfer und Leihmutterschaft gezüchtet wird, kann ich mir noch ne Menge andre Varianten vorstellen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?