Warum heißt es Pneumonie und nicht Pneumonitis?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

pneumonitis hab ich trotz meiner ausbildung nie gehört..die endung "itis" ist aber nicht obligat bei einer entzündung, auch wenn man es erwartet... bei der pneumonie handelt es sich definitiv um eine entzündung der lunge- jene wird ja noch weiter unterteilt, je nach ursache und lokalität- wie z.b bei der bronchiopneumonie, welche meist durch eine bakterielle bronchitis auf beiden seiten gut verteilt entsteht, während die lobärpneumonie mehr basal und einseitig abläuft..

Hallo,

weil bei der Pneumonie Bakterien oder Pilze die Ursache sind. Die Pneumonitis (= entzündliche Veränderung der Lunge) beruht auf Strahleneinwirkung oder Medikamenten.

Vielleicht weils 2 vollkommen unterschiedliche dinge sind? kann man aber auch mal googlen.

Was möchtest Du wissen?