Warum heißt es Paparazzi und nicht Mamarazzi?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Name "Paparazzo" stammt aus einem Film von Federico Fellini, aber dieser hatte ihn schon zuvor in einem Buch gelesen: ein gewisser Coriolano Paparazzo (anscheinend gab es diesen tatsächlich?!) war wohl Hotelbesitzer.

Fellini nannte einen Fotografen in einem Film (la dolce vita) daraufhin "Paparazzo".

Allerdings ist der Name (zufällig oder auch nicht) auch eine Zusammensetzung aus

pappataci (eine Stechmücke, die Blut saugt) und

ragazzo (Junge)

pappataci + ragazzo > Paparazzo

Dies soll wohl andeuten, dass es eine männliche Person ist, die "lästig" ist und Leute verfolgt (wie ein blutsaugendes Insekt). Diese Version stammt von der Schauspielerein Giulietta Masina.

https://it.wikipedia.org/wiki/Paparazzo

https://it.wikipedia.org/wiki/Phlebotomus_papatasi

Weil das Wort aus dem Italienischen kommt und sich auf eine Kunstfigur bezieht.

"italienisch paparazzo, nach dem gleichnamigen Klatschkolumnisten in Federico Fellinis Film »La dolce vita«"

die ersten sind wohl dem Papst gefolgt...der wird im italienischen wohl auch Papa genannt. und nö nicht Mamma!

Was möchtest Du wissen?