Warum heißt es Nieder- bzw. Hochdeutsch?

3 Antworten

Im Gegensatz "Hochdeutsch" / "Niederdeutsch" ist das zunächst einmal geographisch zu sehen.
"Niederdeutsch" wurde also in Norddeutschland (in den "niederen Landen" gesprochen), während die hochdeutschen Dialekte in der Mitte und im Süden Deutschlands, sowie in Österreich und der Schweiz angesiedelt waren.

Erst später hat sich "Hochdeutsch" auch als Synonym für das "Standarddeutsch", die deutsche Schriftsprache eben, herausgebildet.

https://de.wikipedia.org/wiki/Hochdeutsch

Ich komme aus Flensburg... nördlicher geht nicht.

Hier wird hochdeutsch gesprochen. Aber die Alten sprechen hier "Plattdeutsch"

Das wo "Otto" herkommt ist "Ostfriesisch" nochmal anders.

Ich habe auch Beziehungen nach Franken..(Nordbayern)... Die haben auch ihre eigene Sprache. Hochdeutsch können die schon mal nicht.

Mario

Niederdeutsch wird im Norden gesprochen (Flachland)

Hochdeutsch (ursprünglich) im Süden (Bergland)

Heute wird ,,Hochdeutsch" sehr oft für Standarddeutsch verwendet.

Bayerisch groß oder klein schreiben?

Schreibt man bayerisch/hochdeutsch im Satz groß oder klein ? Also z.b.: ich habe immer ~hochdeutsch~ gesprochen und nie ~bayerisch~. ?? Schreibt man die in diesem Satz klein?

...zur Frage

wie wirkt Hochdeutsch auf Menschen mit Dialekt?

zB wenn man in Österreich ist, wie würde das auf die Menschen wirken wenn man Hochdeutsch spricht?

...zur Frage

Müssen Schweizer Hochdeutsch erlernen?

Entschuldigt wenn die Frage kompletter Schwachsinn ist ;) Aber müssen Deutsch-Schweizer (Oder Schweizer-Deutsche... keine Ahnung) Hochdeutsch wie eine Art Sprache lernen? Und ja, wie? In der Schule, zu Hause von den Eltern? Es wird ja auch "hochdeutsch" ausgeschrieben und nicht im Dialekt... Just wondering. LG

...zur Frage

Wie bekomme ich in Deutsch/ Englisch gute Noten?

Nächstes Jahr mache ich meinen Realschulabschluss. Mir ist wichtig, dass dieser gut sein wird. Ich weiß, dass es mir leicht fallen wird, in Mathe und allen Nebenfächern einen Zweier-Durchschnitt zu schaffen. Bei Englisch und Deutsch bin ich mir da weniger sicher. Ich hatte mein gesammtes Leben in Deutsch und Englisch mittelmäßige Noten, ohne jemals dafür gelernt zu haben. Wie lerne ich überhaupt für Sprachen? Vocabeln lernen ist selbstverständlich.

Mfg Jan

...zur Frage

Dialekt abgewöhnen?

Hallo,

ich komme aus dem tiefsten Bayern und sprech auch tooootaaal bayrisch! In der Schule (Gymnasium, 10. Klasse) spricht auch jeder tiefstes bayrisch; auch bei Vorträgen. Auch die meisten Lehrer, die aus Bayern kommen, sprechen hier Dialekt. Wenn ich hochdeutsch spreche, hört sich das richtig 'gschwoin' an.

Ich hab halt Angst, dass später an der Uni das Bayrische nicht so gut ankommt und verlangt wird hochdeutsch zu sprechen. Wenn ich aber jetzt beginne nach der Schrift zu reden, denken alle anderen, ich wär was besseres. :D Soll ich versuchen mehr hochdeutsch zu sprechen oder beim Bayrischen bleiben? Welche Erfahrungen habt ihr gmacht?

...zur Frage

Wieso gibt es diesen Hass gegen Hochdeutsch? (Ernstgemeinte Frage)

Hallo liebe Community,

immer öfters beobachte ich, dass ich dumm angemacht werde, wenn ich Hochdeutsch rede.. aber Hochdeutsch ist ja unsre eigentliche Sprache, oder etwa nicht?

Ist das überall in Deutschland so, dass Dialekte komplett überlegen sin im Alltag?

Mich persönlich regt es ein wenig auf, dass man hier nicht Hochdeutsch reden darf, ohne angemault zu werden..

Wie seht ihr das? Klingt Hochdeutsch eher normal/gut oder schlecht/unnormal? Spricht ihr persönlich im Alltag Hochdeutsch oder irgendeinen DIalekt (wenn ja, welcher)?

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?