Warum heißt es Milchreis und nicht Reismilch?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Bei den zusammengesetzten Substantiven ist es oft so, dass der attributive, also der erklärende, Teil zuerst genannt wird.

So gibt es den MIlchreis, Gemüsereis, Fleischreis (in einigen Gegenden wird der Reiseintopf so genannt). Ähnlich ist es bei Milch:  Reismilch, Mandelmilch, Sojamilch, Kuhmilch usw.......Auch bei anderen zusammengesetzten Substantiven kannst du das beobachten, wie Unterricht: Deutschunterricht, Sportunterricht usw.......

Ausnahmen gibt es sicher auch, fallen mir aber jetzt nicht ein....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheFreakz
30.04.2016, 00:34

Also ich kenne es nur als Reisfleisch zB :D

0

da im normalfall der milchanteil höher als der reisanteil ist und im deutschen üblich ist von groß nach klein aufzuzählen. genauso ist es bei dem kartoffelsalat (viele kartoffeln, salat wen dan nur bischen dazu) oder so.
ausnahmen sind belegte sachen. da wird meist der belag zuerst genant um früh den unterschied zu definieren wie bei salami pizza oder thunfisch pizza, butterbrezel etc.

das hat sich halt so eingebürgert und irgendwan entwickelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weil man den reis mit milch zubereitet.

milchreis.

wenn man ihn mit wasser zubereitet, heisst er tatsächlich

wasserreis

übrigens gibts auch sogenannte "reismilch". das ist aber ein getränk. sieht aus wie milch, wird aus reis hergestellt und heisst eigentlich reisgetränk. eingebürgert hat sich aber mittlerweile reismilch als begriff.

reiswasser wäre bei der wasserreis methode das wasser, was du nach dem kochen abschüttest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also reismilch ist eine Milch zum trinken für zb veganer.
Milchreis ist aber in reis gelegte milch also ne süssspeise, ws zu essen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Grundrezept heißt Milchbrei. Milchbrei kann mit verschiedenen Zutaten eingedickt werden, mit Stärke, mit Grieß, Hirse oder eben mit Grieß. Milch ist die Hauptzutat und Grieß nur eines der Eindickungsmöglichkeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenne noch den Ausdruck "Reispudding".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

@DankSplasher

Schau mal, hier wird erklärt, wie Reismilch gemacht wird.

https://de.wikipedia.org/wiki/Reismilch

Milchreis ist eine andere Sorte Reis, den kocht man mit Milch und den anderen Reis mit Wasser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil mehr Reis drin ist als Milch. Wäre die Pampe dünnflüssig, könnte man sie Reismilch nennen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ponyfliege
02.05.2016, 22:18

es ist mehr milch drin als reis.

für 250g reis brauchst du gut einen liter milch.

www.gutekueche.ch

jetzt weiss ich, was du mit besserwisserkommentare meinst... das sind leute, die es tatsächlich besser wissen.

0

Weil es ein Reisgericht ist und kein Milchgetränk.

Der Reis wird mit Milch gekocht und nicht mit Wasser, daher heißt das auch Milchreis oder Wasserreis.

Was hast du im Deutschunterricht gelernt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil es in Milch gekochter Reis ist. Reismilch ist Milch, die aus Reis hergestellt wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil es mehr möglich Milch als Reis ist..die Milch verkocht aber damit die konstanz bleibt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tigerlill
29.04.2016, 23:18

* mehr anstatt möglich sollte es heißen

0

Wieso heißt es nicht Salatkartoffel sondern Kartoffelsalat ? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sparkobbable
29.04.2016, 23:29

Geile idee! Ich nenne es jetzt nur noch salatkartoffel!

0

Weil es Reismilch gibt das ist zum trinken eine Milch die aus Reis gemacht wurde

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weil es mehr Reis ist als Milch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?