Warum heißt es eigentlich "Gott und die Welt" und nicht "Die Welt und Gott"?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wie bei den Malern und Bildhauern: erst der Meister, dann das Werk! ;D

Gott der Schöpfer, Welt die Schöpfung

deswegen

zuerst der Schöpfer, dann die Schöpfung...

Gruß Fantho

Es geht immer von oben nach unten, also erst Schöpfer dann das erschaffene zB Erde...

Nachdem die Welt (der Religion nach) von Gott erschaffen wurde, ist es eigentlich normal, dass zuerst der Schöpfer und dann das Werk genannt wird.

Genau. Darum sagt man auch "Damen und Herren", "Ladies und Gentlemen" ....

Immer die Mädels an zweiter Stelle.

Bei der Hochzeit heißt es jedoch 'Hiermit erkläre ich Sie rechtmäßig zu Mann und Frau'  ;-)

Gruß Fantho

1
@Fantho

In der Anredeform wird als erste  die Person genannt, die bestellt, bei der Hochzeit ,die Person, die zahlt.

0

Was möchtest Du wissen?