Warum heißt es Christmette und nicht Christmesse?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Weil die "Mette" keine Messe ist, sondern eine "Matutin", so heißt nämlich der nächtliche Gottesdienst. Es ist eigentlich keine Abendmahls- oder Eucharistiefeier, sondern ein nächtliches Stundengebet, das heißt eine Art Andacht. Von "Matutin", was in etwa "Mitternacht" bedeutet, hat sich der Begriff "Mette" abgeleitet. Gruß, q.

Was möchtest Du wissen?