Warum heißt es bei Käthe Kollwitz' Werken "Zyklus"?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nicht nur K. Kollwitz, auch andere KünstlerInnen haben in 'Zyklen' gearbeitet und tun das heute noch. Bedeutung: übersetzt bedeutet es 'Kreislauf', bei Künstlern z.B. ist damit gemeint, dass ihre Werke um ein Thema kreisen. Zu diesem bestimmten Thema (hier: Bauernkrieg) fertig der Künstler mehrere Gemälde oder andere Werke an. Ein Zyklkus bzw. Kreis schließt sich irgendwann - dann ist er beendet.

es handelt sich um den Themenkreis in dem sie sich als Künstlerin bewegt, bei Kollwitz etwa: Not, Hunger, Leid und Nachkriegsdramen, etc.

Was möchtest Du wissen?