Der Hase ist ein sog. "Fluchttier". Und da wir, wenn wir Angst haben, auch gern mal reiss-aus nehmen (würden), bezeichnet man uns in einem solchen Fall eben gern als Angst-Hase.

Ich würde sagen, weil Hasen ziemlich viele natürlich Feinde haben und daher sehr vorsichtig und schreckhaft sind und eben aus natürlich Gründen sehr viel Angst haben.

weil man hasen angst zuschreibt, da sie ja ganz unten in der nahrungskette sind ...

Was möchtest Du wissen?