Warum heißt die Gleichgewichtslage,Gleichgewichtslage ?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ein Gleichgewicht liegt dann vor, wenn die Summe aller Kräfte = 0 ist. Dann hat die Kugel keinen Grund sich zu bewegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt 3 Gleichgewichtslagen, eine stabile, eine indifferente und eine instabile. Stelle dir eine Kugel in einer Schale vor, wenn du sie anstößt, wird sie immer wieder in ihre ursprüngliche Lage zurückkehren, die Gleichgewichtslage ist stabil. Nun lege die Kugel auf eine gewölbte Fläche, beim geringsten Luftzug wird sie ins Rollen kommen und nicht mehr auf den ursprünglichen Platz zurückkehren, die Gleichgewichtslage ist instabil. Als drittes legst du die Kugel auf eine ebene Fläche, nach jedem Anstoß wird sie sich ein Stück fortbewegen und an einem neuen Platz wieder zur Ruhe kommen, die Gleichgewichtslage ist indifferent.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Kugel hat eine Stelle auf der Unterlage gefunden, auf welcher sie den Rollwiderstand in keiner Richtung überwinden kann. Alle auf sie wirkenden Kräfte sind Null.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vanessa1511
15.03.2016, 17:51

Dankeschön :)

0

weil auf sie keine kräfte wirken welche sie zum rollen bringen würden, bzw die kräfte sich gegenseitg aufheben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vanessa1511
15.03.2016, 17:48

Dankeschön :)

0

Was möchtest Du wissen?