Warum heißt die formel vom Dreieck g*h/2?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

g ist sie Grundseite, also die längste Seite in einem beliebigen Dreieck, h die Höhe der Grundseite bis zum höchsten Punkt des Dreiecks. Wenn du das aber rechnest hast du ein Viereck (a×b) und darum noch ÷2, weil ein Dreieck die Hälfte des Vierecks ist und schon hast du die Fläche

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?