Warum heißt der Kuchen "Bienenstich"?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich vermute mal ganz stark: weil die oberste Schicht aus geschnittenen Mandeln mit Honig und Zucker besteht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz geklärt ist das jetzt nicht, aber folgende Geschichte soll die Namensgebung erklären:


Der Geschichte nach wurde der Kuchen in der Stadt Andernach erfunden.

Der Kaiser hatte den Stadtnachbarn aus Linz die Geldquelle für den Zoll der Rheinschifffahrt genommen und Andernach zugesprochen. Das machte die Linzer sauer.

Daraufhin griffen sie Andernach im Morgengrauen an. Zwei Andernacher Bäckerlehrlinge hörten das Waffenscheppern. An der Stadtmauer waren Bienenkörbe aufgestellt. Diese schnappten sich die Lehrlinge und bewarfen die Angreifer damit.

Die wütenden Bienen stachen die Angreifer und so ergriffen die Linzer die Flucht. Die beiden Bäckerlehrlinge wurden als Helden gefeifert und zur Feier gab es den Kuchen, der von nun an Bienenstich hieß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wegen der Honigglasur

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil wen der kuchen fertig ist,kommt eine Biene und sticht es.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?