Warum heißt der "Hofer" in Österreich Hofer und in Deutschlanf und Schweiz "Aldi?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hi, Hofer als Familienunternehmen wurde in den 60igern von Aldi teilübernommen. Das heißt also nicht zu 100 %. Und aus steuerrechtlichen Gründen ist die Teilübernahme für Aldi sicher auch ein guter Schnapp. LG Minka13

Aldi hat vor Jahren in Österreich eine Dicount-Kette namens Hofer übernommen und die Läden unter diesem Namen weitergeführt. Das Firmenlogo entspricht dem von Aldi Süd, nur mit Hofer drin.

Das Sortiment unterscheidet sich im Food-Bereich ziemlich von dem unseren. Man verkauft viele heimische Produkte, wie Käse, Wurst, Schinken etc.

Im Nonfood-Bereich sind die Artikel den bei uns verkauften sehr ähnlich.

http://de.wikipedia.org/wiki/Aldi#.C3.96sterreich

Aldi tritt in Österreich unter dem Namen Hofer auf. Dies ist historisch bedingt, weil die von Helmut Hofer im Jahre 1962 gegründete gleichnamige Filialkette Hofer im Jahre 1968 von Aldi Süd übernommen wurde.

Wikipedia hilft.

gut recharschiert, gibt n däumchen

0
@felix752698

Du meinst recherchiert ? ;)

Dankeschön - waren immerhin 5 Sekunden google..

0
@dnsl9r

ist doch egal wies geschrieben wird, ich wette du machst auch fehler

0
@felix752698

Klar, jeder macht Fehler - ich wollte dich nur verbessern, so dass du den Fehler nicht nochmal machen musst :)

0

Die Hofergruppe wurde von Aldi übernommen, da es sich um eine alteingesessene, gut laufende Firmenkette handelt, hat man logischerweise den alten Namen beibehalten.

gute frage, in deutschland ists noch in aldi nord und aldi süd unterteilt, da es von 2 brüdern gegründed wurde, die sind auf platz 5 der reichsten leute glaub ich

übrigens... in slovenien heissts auch hofer ;)

Denke mal, daß der Hofer in den 60igern sein Familienunternehmen auch in Slowenien filialisiert hatte.

0

Was möchtest Du wissen?