Warum heißt der " Handschuh " so! Das ist doch gar kein Schuh.

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Wort Schuh (aus althochdeutsch scuoh, dies wohl zu idg. *skeu- „bedecken, umhüllen“) bezeichnet eine Fußbekleidung mit einer meist festen Sohle, die primär dem Schutz der Füße dient. Die ersten Handschuhe waren aus Leder und bekleideten/bedeckten die Hände also wie eben oben beschrieben.

Es ist ein Handüberzieher = Handschuh! Könnte auch Handwärmer heißen!

Ist schon richtig, früher als erstes waren die Schuhe da, danach andere Teile zum schützen und wärmen der Haut. Heutzutage fragt man sich, woher diese ganzen Namen kommen.

Da gibt es im Berliner Rundfunk eine Sendung, und sie heißt: Warum? Darum!......

Klickt mal drauf: http://www.berliner-rundfunk.de/content/display/key/warum-darum-mit-simone-panteleit-7#/content/display/key/warum-darum

Dort kann man auch die Fragen stellen oder heraussuchen!

LG Willy

Das Wort Schuh (aus althochdeutsch scuoh, dies wohl zu idg. *skeu- „bedecken, umhüllen“) bezeichnet eine Fußbekleidung mit einer meist festen Sohle, die primär dem Schutz der Füße dient

0

Es ist ein Handüberzieher!

Was möchtest Du wissen?