Warum heißt der Fliegenpilz eigentlich so?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Genau das. Früher hat man die Pilze zermatscht und mit Milch vermischt als Fliegenfänger auf die Fensterbank gestellt.

genau so wurde das schon im TV erklärt

0

Weil man mit kleingeschnittenen, in Milch eingelegten Fliegenpilzen früher Fliegen vergiftet / betäubt hat. R.

Der botanische Name des Pilzes ist Amanita muscaria. Zu der Namensgebung gibt es die verschiedensten Theorien. Manche sagen der Name Fliegenpilz käme daher dass der Konsum des Pilzes dem Menschen das fliegen ermögliche, was wohl auf den Rauschwirkungen beruht. Die gängigste Theorie bezieht sich auf die vermeintliche Wirkung des Pilzes als Insektizid. Dabei wurde der Fliegenpilz in kleine Stückchen geschnitten und in stark gezuckerte Milch eingelegt. Fliegen die das Gemisch zu sich nahmen starben nach kurzer Zeit. Ist die Mischung jedoch zu gering, fallen die Fliegen lediglich in Ohnmacht und erholen sich nach kurzer Zeit wieder von der Vergiftung.

QUelle: http://www.drogen.cx/pilze/fliegenpilz/#Namensgebung

Was möchtest Du wissen?