Warum heißt der Fahrstuhl, Fahrstuhl, wenn man aber doch drin steht?

3 Antworten

Der Fahrstuhl wurde zuerst im Bergbau eingesetzt. Damit wurden Bergarbeiter in den Schacht hinabgelassen und wieder hochgeholt. Die Bergleute saßen dafür auf einer Art Sitz, ein bisschen ähnlich dem Sessellift heute.

Ach ja? und deswegen heisst der Kackstuhl auch so? Und der Mundstuhl?

0

in manchen Fahrstühlen gibt es auch Sitze

...mal abgesehen davon, kann man auch drin sitzen (gibt so schicke Klappsitze). Somit ist das Fahren und das Sitzen, wieder kombiniert.

chrr..Ende der Durchsage

Fahrstuhlmusik einspiel

Was möchtest Du wissen?