Warum heißt der Eistrich "Eistrich"?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also das Ding hat mit einem Ei überhaupt nichts zu tun und heisst daher auch Eichstrich.

Dadurch wird z. B. bei einem Bierglas angezeigt welche Menge sich im Glas befindet wenn das Glas bis an den Strich gefüllt ist. Dieser Füllstrich wird, wenn das Glas neu auf den Markt kommt, mit einem geeichten Maß festgelegt und dann eben in der folgenden Serienfertigung immer mit angebracht. In der Gastronomie dürfen nur derartige Gläser verwendet werden.

Es gibt eigenen Ämter für derartige Bestimmungen, google mal unter Eichämter.

die linie heisst eiCHstrich, weil das staatliche eichamt die mengen, die in den speise-\getränkekarten ausgezeichnet sind, überprüfen können muss.

Es heißt korrekt "Eichstrich".

Dieser Strich gibt das geeichte (geprüfte) Hohlmaß des Gefäßes an.

Die Wortherkunft kannst Du bei Wiki nachlesen.

Das heisst Eich-strich, weil die Menge geeicht ist.

dieser strich heisst nicht EI-strich sondern EICH-strich. die gläser sind auf menge geEICHT... ;)

Was möchtest Du wissen?