Warum heisst der "Aldi" in Österreich "Hofer", warum eigentlich und wer hat ihn gegründet?

3 Antworten

Da kenne ich eine anddere Version: Es gab in Österreich bereits einen einzelnen Supermarkt namens Aldi (der mit dem Discounter nichts zu tun hatte), benannt nach seinem Besitzer. Als Aldi-Süd in Österreich expandierte, verlangte der Besitzer des Supermarkts von Aldi-Süd seinerzeit umgerechnet rund 800.000 für die Namensrechte. Aldi-Süd lehnte dies ab und benannte sich deswegen in Österreich in Hofer um, ein Name, der in Österreich sehr geläufig ist, vergleichbar Mayer, Schmidt oder Schulze in Deutschland.

Aldi tritt in Österreich unter dem Namen Hofer auf. Dies ist historisch bedingt, weil die von Helmut Hofer im Jahre 1962 gegründete gleichnamige Filialkette Hofer im Jahre 1968 von Aldi Süd übernommen wurde.[11] Das gleiche Konzept und Logo wie bei Aldi Süd wurde nach und nach umgesetzt. Das Logo entspricht dem Logo von Aldi-Süd, nur mit „Hofer“ als Firmierung.


Quelle: Wikipedia

Was möchtest Du wissen?