Warum heißt das Tote Meer "Totes Meer"?

17 Antworten

"Das Tote Meer ist ein großer Salzsee, der vom Jordan gespeist wird. Der Salzgehalt des Toten Meeres beträgt im Durchschnitt etwa 28%. Das ist sehr hoch, denn der Salzgehalt des Mittelmeeres beträgt zum Beispiel nur etwa 3%. Auf Grund dieses hohen Salzgehaltes ist das biologische Leben im Toten Meer sehr eingeschränkt. Es existieren in ihm, vor allem verschiedene Mikroorganismen und nur wenige Pflanzen. Deshalb erscheint der See für viele Betrachter unbelebt und damit “tot”." Jedoch hieß es nicht immer "totes Meer". Vor dem 4. Jahrhundert hieß es Salzmeer, bzw. „Asphaltsee“

Weil es einen sehr hohen Salzgehalt hat, so daß es "steht" und daher wie tot wirkt. Vom toten Meer gibt's ja auch viele (Salz-)Produkte, z.B. Totes Meer Badesalz u.ä.

das ist so salig das kein lebewesen dort leben kann .würde es ein fisch z.B. wersuchen würde dieser tot gehen.:D deshalb totes meer

Da es ein Stilles, in sich geschlossenes Meer ohne Wellengang darstellt. Tot, wie sämtliche behaupten ist solches keinesfalls, etliche Organismen haben im Toten Meer ihr Zuhause, und nicht etwa ihren Untergang gefunden.

Was möchtest Du wissen?