Warum heißt das Raucherbein eig. auch Schaufensterkrankheit?

4 Antworten

Die Betroffenen haben nach mehr oder weniger langer Geh-Strecke unerträgliche Schmerzen in den Beinen, die werden beim Stehenbleiben wieder besser. damit das nicht so auffällt, stellen sich die Leute dann vor ein Schaufenster und bestaunen die ausgestellten Dinge - oder tun jedenfalls so.

so ist es, gut erklärt!

0

Es handelt sich,beim Raucherbein,um eine Durchblutungsstörung.Dadurch ist man bei den Strecken ,die man zu Fuß,zurücklegt, stark eingeschrängt.Die Pausen die man gezwungenermaßen einlegen muß,werden von manchen Menschen zum Schaufenstergucken verwand. Gruß Rusticuss

Weil es sich um arterielle Verschlußkrankheit handelt. Eine Schaufensterkrankheit kommt aber nicht nur vom Rauchen, es kann auch ander Ursachen haben z.B. Bluthochdruck, Diabetis .

so nennt man die staublunge, da man alle paar meter stehenbleibt und luft holen muß....

Das hat überhaupt nichts mit der Schaufensterkrankheit zu tun.

0

Was möchtest Du wissen?