Warum heißt Amerika Amerika?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Der neue Kontinent hatte och keinen Namen, sondern jeweils nur das Gebiet, was man gerade entdeckt hatte.

zum Beispiel die Insel Hispaniola (heute Dom.Rep.+Haiti).

Der deutsche Kartograph Waldseemüller hat dann erstmals den Kontinent nach dem Entdeckungsreisenden Amerigo Vespucci als Amerika bezeichnet.

Es hat ja auch einige Zeit gebraucht, bis man wusste, das Columbus eben nicht den Seeweg nach Indien sondern einen neuen Kontinent entdeckt hatte. Deshalb heißen ja die westindischen Inseln auch so, obwohl sie mit Indien nichts zu tun haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Es hat was mit Ameriga Vespucci zu tun, das weiß ich."

Der Kontinent wurde nach ihm benannt. Was ist daran schwer zu verstehen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Minztee21
08.08.2016, 18:46

Ich muss mindestens eine halbe Seite schreiben, wie es dazu gekommen ist.

0

Der "neue" Kontinent wurde von M.Waldseemüller nach ihm benannt weil er, im Gegensatz zu Ch.Columbus, davon überzeugt war einen neuen Kontinent entdeckt zu haben. Ch.Columbus dachte, das er Indien entdeckt habe (er nannte das Gebiet "West-Indien").

Amerigo Vespucci hatte in seinem Buch "Von den Neuen Inseln" den Wunsch geäußert, das sein Name im Gedächtnis der Menschheit verankern bleiben sollte. Der Wunsch ging schon vor seinem Tod in Erfüllung, durch Martin Waldseemüller.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?