warum heissen vogelspinnen vogelspinnen was haben die mit vögeln geeinsam?

3 Antworten

Die Entdeckerin, hat als sie die Vogelspinne das erste mal gesehen hat, hat die Spinne einen Vogel gegessen.

Die Namensgebung geht zurück auf das Jahr 1705. Die Malerin Sybilla Merian bereiste im Jahr 1699 Surinam und beobachtete dort offenbar eine große, behaarte Spinne wie sie einen Vogel fraß. 6 Jahre später erstellte sie den Kupferstich "Guajavesbaum mit Spinnen und Kolibri" auf dem sie das Erlebte festhielt. So war der Name Vogelspinne geboren. Quelle(n): http://freenet-homepage.de/Tomaszewski/v

Stimmt genau! Und die Vogelspinne, die den Vogel fraß war eine Vogelspinne der Gattung Avicularia - eine baumbewohnende Vogelspinne, die ansonsten ganz friedlich ist!

0

Weil Vögel zur Hauptbeute zählen.

irrglaube

0
@kruemel992

Sind das nicht die Jagdspinnen, die keine Netze spinnen und springen können?

0

Totaler Unsinn/Irrglaube! Die Antwort von schildi ist richtig!

0

Was möchtest Du wissen?