Warum heissen Juden eigentlich Juden?

6 Antworten

Jude - Bewohner der Provinz Judäa. Judäa hei9ßt sinngemäß: Land, das jenseits des Jordans liegt.

Daraus wurde dann: Judäa, das Land der Juden.

Man müsste also erst mal den Ursprung des Namens Jordan erkunden.

Jordan bedeutet sinngemäß: der herabfallende, herabsteiegnde Fluß. Der Jordan bildete damals die natürliche Grenze des jüdischen Staates hin tzu anderen arabischen Staaten, nach der Landnahme Kanaans.

Nimm den Vornamen Judith: Frau aus Judäa, jenseits des Jordans. Man kann auch kurz: Jüdin, sagen.

Der Begriff "Jude" findet sich schon in der Bibel (im AT und NT): https://www.bibleserver.com/search/ELB/jude/1

Nach dem Tod von König Salomo wurde Israel in das Nordreich Israel und das Südreich Juda aufgeteilt. Nachdem die Assyrer das Nordreich 622 v. Chr. zerstörten und die Menschen in die Gefangenschaft führten, gab es nur noch das Südreich Juda, in dem sich aber auch Angehörige der anderen Stämme befanden. Der Begriff "Juden" wurde dann für die Angehörigen des Südreich verwendet.

Heute wird der Begriff "Jude" und "Israelit" häufig synonym verwendet.

Das kommt von Yehuda, das ist die Gegend um Jerusalem...

Laut Tanach sind die Yehudim - Juden eine Untergruppe der Israeliten, da Israel - Jakob der Stammvater war und Yehuda einer seiner zwölf Söhne war, und die Yehudim sozusagen einer der zwölf Unter-Stämme von Israel.

Das Buch heißt nicht "Bibel" sondern "Tora" und ist Tausende Jahre älter.

Das Land hieß damals "Judäa" - was soviel bedeutet wie "Land diesseits des Jordans" (ein Fluß)

Das Wort leitet sich vom Stamm Juda bzw. dem gleichnamigen Königreich ab.

Die meisten anderen Stämme sind aus dem Land Israel vertrieben worden und lassen sich abstammungstechnisch kaum noch nachweisen. Eine Ausnahme sind die Leviten, deren Existenz sich anhand von Nachnamen rekonstruieren lässt. Der Stamm Juda war aber immer der bedeutendste und hatte auch die biblisch zugesicherte Königswürde inne.

Nach dem Ende beider Königreiche wurden nicht mehr nur die "Süd-Israeliten", sondern alle Angehörigen dieses Volkes als Juden bezeichnet.

Was möchtest Du wissen?