Warum heißen einige Tiere "Nutztiere"?

12 Antworten

Zitat von dieser Webseite

Nutztiere: Nutztiere wurden domestiziert, da sich der Mensch von der Haltung dieser Tierarten einen Nutzen versprach. So zählen zu den Nutztieren alle in der Landwirtschaft genutzten Haustierarten und Haustierrassen, gleich ob diese Nutztiere für Ernährungszwecke oder als Last- oder Zugtiere dem Menschen einen Nutzen erbrachten und noch heute erbringen.

Mehr dazu findest Du unter diesem Link > Nutztiere > http://www.heim-und-haustiere.de/themen/unterschied-haustiere.htm

Die meisten Nutztiere sind domestizierte Tiere die der Mensch gezüchtet hat und hält allein um verschiedene Produkte von ihnen zu nutzen.  Das Fleisch Milch , Eier Leder Wolle oder als sie werden   als Arbeitskraft  genutzt . Es wird zwar auch das Fleisch von Wildschweinen gegessen aber man halt sie nicht in Ställen um sie zu züchten. sie sind Wildtiere. es gibt aber auch Tier die beides sind zb Krokodile oder auch Bienen. in Krokodilfarmen werden Krokodile tatsächlich zu Nutztieren die gehalten und groß gezogen werden um ihr Leder und ihr Fleisch zu nutzen aber sie bleiben doch wilde ungezähmte Tiere. Und auch Bienen auch Honigbienen werden natürlich von Imkern gehalten und auch genutzt aber es gibt auch Honigbienen die wild leben neben den Wildbienenarten. Und auch verwilderte Hausschweine und Pferde die die nicht mehr als richtiges Nutztier gelten. 

Tiere werden Nutztiere genannt ,wenn sie (wie der Name schon sagt ) vom Menschen genutzt werden ( ob zur nahrungs oder zB kleiderproduktion). 

Um auf deine Frage einzugehen:

Schwein=Nutztier -> Fleischproduktion 

Wildschwein =kein Nutztier -> wir benutzen sie nicht wirklich und haben sie auch nie zu farmtieren gemacht.

Aber du hast recht ,Tiere sind Tiere ,wir haben den Nutztieren einfach einen speziellen Namen gegeben um die von den 'wilderen' Tieren ohne Nutzen für den Menschen abzugrenzen .

Wie kann man denken dass in Deutschland kein Nutztier leidet?

Hab hier öfter mal gelesen dass es Menschen gibt, die komplett dahinter stehen dass hier kein Tier leidet und Massentierhaltung nicht existiert. Ich bin selbst kein Veganer, aber man muss sich doch auch als Allesfresser eingestehen können dass es hier tierleid gibt, oder? Allein das Schreddern von Küken, oder wenn man Kühen sofort nach der Geburt die Babys abnimmt. Mal davon abgesehen wie viele Tiere viel zu wenig Platz haben.. oder der Schlachthof, der kürzlich überall in den Medien war und geschlossen wurde.
Mag sein dass die Quelle der Videos manchmal nicht seriös ist (z.B Peta), aber die Videos sind halt Realität.
Natürlich werden auch viele Nutztiere relativ gut gehalten und behandelt, aber Tierleid und Massentierhaltung gibt es doch trotzdem..
Wie seht ihr das? Ich kann’s nicht nachvollziehen..

...zur Frage

Wieso wehren sich Tiere nicht oder schließen sich zusammen?

Hallöchen,

ich habe heute die Serie "Zoo" beendet und falls ihr es nicht wisst, in der Serie geht es darum, dass sich die Tiere wegen der Jahrhundertelangen Unterdrückung, unnötigen Tötung und Quälerei rächen und die Spezies Mensch auslöschen wollen.

Dabei kam mir jetzt die Frage, wieso die Tiere dies nicht wirklich machen?

Ich meine, wenn sich alle Tiere der Erde miteinander verbünden und die Menschen angreifen, haben wir keine Chance mehr - also warum wehren sie sich nicht? Der Mensch hat ein Trophieniveau von 2,2 und ist dabei gleich auf mit Schwein und Sardellen, nur die Technologie lässt uns wie eine 5 benehmen. Aber was, wenn alle Tiere unsere Technologie zerstören?

Sie könnten sich so einfach wehren...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?