Warum heißen die Seiten in der Eröffnungsbilanz Aktiva und Passiva und im Eröffnungsbilanzkonto dagegen Soll und Haben?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Bilanz ist eben eine Bilanz und enthält nur Vermögenswerte udn Verbindlichkeiten/Kapital.

Die Buchhaltung ist die laufende Erfassung der Geschäftsvorfälle, also auch Kosten und Erträge. Da geht es eben um Soll und Haben.

in der GuV zur Bilanz um Erträge und Aufwand.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der Eröffnungsbilanz sind auf der linken Seite die Aktivkonten aufgeführt und auf der rechten die Passiv-Konten. 

Wenn du nun ein Konto eröffnest, stehen bei Aktivkonten die Anfangsbestände Auf der soll Seite und Minderungen werden hier auf der Haben-Seite notiert. Bei den Passivkonten genau andersrum: AB auf der Habenseite, Minderungen kommen auf die Sollseite.

ich habe Rechnungswesen gerade in der Schule. Kann dir noch mehr erzählen, bei Bedarf :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?