Warum heißen die im Pflegeheim häufig Irmgard, Horst, Irma oder Wolfgang, aber in der Schule heißt niemand so?

6 Antworten

Das waren früher einmal sehr beliebte und gängige Namen. In den jüngeren Generationen kommen sie aber nicht mehr vor. Deshalb heisst niemand so.

Hi,

Das liegt an der Zeit. Wechle Namen mordern sind oder waren, das ändert sich mit den Jahren. Das wiederholt sich aber mit der Zeit aber auch und dann kommt das wieder. Das ist wie mit den Klamotten. Mache rennen heute modebewusst mit Klamotten rum, dafür wärst du in den 90zigern auf dem Schulhof verprügelt worden aber heute ist es wieder schick. Das mit den alten Namen wird sicherlich auch irgendwann wiederkommen.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Persönliches Interesse, viele Bücher, beobachten & Erfahrung

Hallo vuurwerk,

die Bewohner des Pflegeheimes wurden alle im 20. Jahrhundert geboren und da wurden halt andere Namen vergeben als heute.

Sicher kannst Du in 50 Jahren dort auch Noah, Elias, Alexandra, Emilia, Leon und Mia antreffen.

Dafür gibt es in der Schule dann vielleicht wieder Erich, Paul und Hedwig und Brigitte. ((-:

In 30 Jahren kommen andere Namen dran.

ich denk dass früher solche namen modern und beliebt warnund heute nd mehr so

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Beschäftige mich gern mit diesem Thema

Was möchtest Du wissen?