Warum heißen die Filme nicht Batman, sondern Dark Knight?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mit dem Titel des ersten Films wollte man von allem deutlich machen, dass es hier A) natürlich um Batman geht, und B) darum, dass hier seine Anfänge bzw. sein Ursprung erzählt werden.

"Dark Knight" bzw. "Dunkler Ritter" ist ein Spitzname für Batman, der gleich im ersten Heft fällt. Desweiteren gab es auch immer wieder Batman-Comic-Reihen, die diesen Titel trugen, z.B. Legends of the Dark Knight oder Batman - The dark Knight (New52).

Hier zwei offzielle Gründe, warum Film 2 nicht "Batman" im Titel trug:

"... it is the first live-action Batman film without the word
"Batman" in its title, which Bale noted as signaling that "this take on
Batman of mine and Chris' is very different from any of the others".


(Harvey Dent: Gotham's district attorney, hailed as the city's "White Knight"...)

Nolan acknowledged the title was not only a reference to Batman, but also the fallen "white knight" Harvey Dent.

Man wollte also nicht nur filmtechnisch als auch namentlich etwas Besonderes machen, und bezieht sich nebenbei auch auf Harvey "Two Face" Dent der hier ja ebenfalls eine Transformation vom Hellen zum Dunklen erlebt.

Quelle:

https://en.wikipedia.org/wiki/The_Dark_Knight_(film)

Der Titel für Film 3 ist dann für mich recht logisch, denn er setzt ja Batmans Geschichte direkt fort, und bezieht sich deshalb zum einen auf den Titel der vorherigen Films UND das oft genannte Thema "Fallen" bzw. "Warum fallen wir?".

Was möchtest Du wissen?