Warum heben Hunde beim Pinkeln das Bein?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Gruss, KarateKarl.

Damit die Markierung möglichst in Kopfhöhe der Konkurrenz liegt und besonders schnell wahrgenommen wird.

Manche Rüden legen auch Wert drauf, dass ihr Kot extra hoch platziert ist und machen dafür buchstäblich Handstand, lG.

Für's Protokoll: Das tun NUR die Männchen. Die Weibchen hocken.

Und damit ist schon klar, dass es nichts damit zu tun hat, dass sie sich anpinkeln, sondern, wie HeymM schon völlig richtig gesagt hat, damit, dass die Männchen ihr Revier markieren.

Ich hab schon weibliche Hunde gesehen, die akrobatische Kunststücke gemacht haben, um über die Markierung der Rüden zu pinkeln...

2
@kuechentiger

Klar gibt's die, das ist aber erlerntes Verhalten, kein natürliches.
Ergo irrelevant für die Debatte des "Warum tun Hunde das?" prinzipiell.

Meine Hündin hat auch eine Weile das Bein gehoben - schlichtweg, weil sie ständig von Rüden umgeben war. Als sie dann eine Weile nicht mehr mit männlichen Hunden zu tun hatte, hat sie auch wieder damit aufgehört.
Ganze Geschichte.

1
@kuechentiger

genau super und das hat nichts mit Reviermakierung zu tun, diese Weibchen haben im Geburtskanal zwischen 2 Rüden gelegen und ein wenig Testosteron zuviel bekommen, hat absolut nichts mit Dominaz oder ähnlichem zu tun.Hierdrüber gibt es belegte Forschungsergebnisse.

1
@uwe4830

Das es nur Rüden machen bezweifel ich ganz stark, das es Rüden machen um ihr Revier zu makieren ist klar, weibliche Hunde markieren ihr Revier seltener als Rüden - wenn der Eisprung bevorsteht kann es zu  einer Makierung kommen. zudem trinken die weiblichen Hund in diese Zeit mehr und müssen dementsprechend öfter raus dabei hinterlassen sie eine Duftspur für ihre allzeit bereiten Rüden.

2

Hunde heben das Bein, um ihr Revier möglichst hoch zu markieren. Damit so viele Hunde wie möglich von der Geruchsmarkierung mitbekommen.

Glückwunsch die einzigen Richtige Antwort!!!!! Von 5 

2

Ich weiß nicht ob das richtig ist. Das ist nur meine Meinung, weil es am naheliegendsten ist.

0
@HeymM

Nein, es ist tatsächlich richtig und wenn ein andere die Makierung überpinkelt wird nocheinmal darüber gemacht, sie wollen damit sagen ICH war hier und das ist mein Revier und ich bin sehr groß habe Angst vor mir und suche Dir ein eigenes Revier

3
@oma57

Kann sogar passieren, daß bei dem Versuch noch höher eine Marke anzubringen, einer umkippt und auf dem Rücken landet ;-)

2

Klingt einleuchtend.

0

Hunde heben ihr Bein, um ihr 'Revier' zu markieren.

Es gibt aber auch Hunde, die das nicht machen. (Also auch männchen, die wie weibchen pinklenä

Wuff wuff und Wauh!

Was meinst du denn? Ich, als Rüde, will mich ja nicht am Bauch vollspritzen und mir das Fell versauen. Ich achte auf meine körperliche Sauberkeit.

Ich wundere mich nur manchmal, warum die männlichen Zweibeiner das nicht tun. Hab´s schon gesehen, daß sich einer auf die Hosenbeine gepinkelt hat.

Wuff wuff, jetzt weißt du´s, und ich belle dich an mit WUFF WUFF HELAU !

dfllothar grüßt dich als sein Herrchen!

Das ist doch logisch. Weil sie nicht wie Männer ihren Penis anfassen und ausrichten können. Versuch Du mal ohne Deinen Penis anzufassen in die Toilettenschüssel zu machen.

Welpen können es noch nicht und Pinkeln sich auch nicht an!

1

Was möchtest Du wissen?