Warum hatten die Eisenbahnwagen in vorigen Jahrhundert verschiedene Farben?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo WDHWDH

Weil jede königliche Bahngesellschaft ihr eigenes Farbschema hatte. Auch bei der DB gab es immer wieder unterschiedliche Farben. Die TEE-Züge erhielten die Farbe Beige und Rot. IC Züger waren Beige und Türkis.

Gruß HobbyTfz

Danke für den Stern

0

weil es einst über 20 verschiedene Bahngesellschaften gab. Dann kam man nach der Reichsgründung 1871 auf die Idee eine Bundesbahn zu gründen. Dabei wurden die Farben vereinheitlicht. Die Bundesbahn änderte immer wieder ihre Farben. Zuletzt waren sie grün. Daneben gab es zwischen 1945 und 1990 auch noch die Reichsbahn der DDR, die eigene Farben verwendete, die von der DB abwichen.

Seit der Gründung der Bundesbahn als Privatunternehmen alias Deutsche Bahn AG haben die Bahnen das uns bekannte und vertraute verkehrsrot.

Durch die Entmonopolisierung des Deutschen Eisenbahnverkehrs mehren sich aber wieder die Farben.

Seit der Gründung der Bundesbahn als Privatunternehmen alias Deutsche Bahn AG haben die Bahnen das uns bekannte und vertraute verkehrsrot.

Und im Fernverkehr weiß mit rotem Streifen.

0

Das lag und liegt an den Vorstellungen der einzelnen Bahngesellschaften. Zum andern ist das auch heute wieder, nach der Öffnung des Bahnverkehres für private EVU, genauso. Jedes EVU hat seine eigenen Fahrbvorstellungen.

Dazu kommen noch die Farbmerkmale der einzelen Zugklassen und Wagenklassen.

Einzig zu Zeiten der DR/DB gab es einheitliche Farbschemen.

Die Bahn ist so Bunt wie zu der Gründungszeit.

2. Absatz ist OK. Farbenlehre von Otto Wagner.

0
@WDHWDH

Und? Wenn du doch schon angeblich die Antwort kennst, warum fragst du dann?

0

Seelisch belastet Hilfe?

Hallo,

ich neige dazu, depressiv zu werden. Ich glaube , dass ich es schon beinahe bin. Es ist so, dass zum Einem der Stress und der Druck in der Schule, der von den Lehrern nur zu gerner ausgeübt wird, mir zu Schaffen macht. Außerdem werde ich aufgrund meiner überdurchschnittlich guten Leistungen in der Schule von den Anderen ausgegrenzt. Dazu kommt auch noch das garstige, unreife Verhalten meiner Mitschüler.

Das nächste Problem ist, dass meine Oma seit kurz vor den sommerferien zu einem Befundgespräch beim Schilddrüenarzt musste, da dieser einen überhöten Wert der weißen Blutkörperchen festgestellt hatte. Sie musste zu verschiedenen medizinischen Einrichtungen in der Umgebung, um sich Untersuchungen zu unterziehen. Weil mein Opa altersbedingt körperlich nicht mehr ganz fitt ist, was zu seinem geistigen Denken nicht zutreffend ist, ist meine Oma haushaltlich sehr belastet, zumahl er an Alters Diabetis erkrankt ist. Meine Oma macht sich auch ganz furchtbare Vorwürfe, dass sie auch altersbedingt nicht mehr für alle so wie früher sorgen kann. Es kam soweit, dass sie fast nichts mehr aß. Nach zahlreichen Untersuchungen kam der Arzt zum Ergebnis, dass sie einen (noch unbedenklichen Knoten) in der Schilddrüse hat. Nun habe ich Angst, dass meien Oma Krebs bekommt. Sie ist eine wirklich gutmütige Oma, Jahrgang 1937, hat den Krieg in einer Reichsheimsiedlung verbracht, sehr stark mitbekommen aber auch glücklicherweise verhältnismäßig gut überstanden.

Außerdem bin ich hinsichtlich meines Hobbys, der Eisenbahn, sehr niedergeschlagen. Da ab fahrplanwechsel die ICE-Strecke Berlin-München in betrieb geht, wurden die Fahrdienstleiter in den historischen, mechanischen Stellwerken, u.a. auch in mein Dorfbahnhof, überflüssig, da auf elektronische Stellwerktechnik umgerüstet wurde. Nun werden Lichtsignale aus der BZ München gesteuet. Da mein Uropa, Opa und auch Vater in den alten Stellwerken gearbeitet haben und die historischen Flügelsignale bedienten, nimmt mich die schließung der örtlichen Betriebstellen seelisch sehr mit. Nun sind die ganzen Stationen richtige Geisterbahnhöfe, ohne Bahnmitarbeiter. Auch die nostalgischen verhältnisse, wie z. B. das Glockenbimmeln bei Zugmeldungen am Stellwerk und kurze Auskünfte vom Fahrdienstleiter durchs Stellwerkfenster sind nun Geschichte. Das ist normalerweise für einen Menschen kein Grund zum trübsal blasen, für Eisenbahner ist es schon eine sehr emotionale Sache.

Aus all diesen Gründen bin ich innerlich total aufgebracht, traurig, planlos. Jetzt habe ich Angst, nachdem ich schon einige Ausfallerscheinungen in Schule, daheim etc. gezeigt hatte, depressiv zu sein, weil ich immer weniger Lust zum Leben habe.

Wo kann ich mir Rat holen, muss ich in ärztliche Behandlung? Über Tipps würde ich mir sehr freuen.

Viele Grüße Maddin

...zur Frage

Warum hat heroin verschiedene farben?

Hey leute....Wieso hat Heroin so viele unterschiedliche farben??Rosa,Grau, Braun oder Schwarz ??Wie kommt das?? und gibt es das nur als pulver oder hat es noch andere erscheinungsformen?? Danke!!

...zur Frage

Warum haben Salze verschiedene Farben?

Chemieunterricht

...zur Frage

Warum haben die Pillen der Zuckerrüben verschiedene Farben?

hey :)

 

ich mach gerde ein referat für die Schule und ich weiß nicht wieso die Pillen der Zuckerrüben verschiedene Farben haben...  Bitte helfen!  

 

-Danke- schon mal :)

...zur Frage

Warum haben Geister bei Sims3 verschiedene Farben?

Es gibt rot-orangene, blaue und weiße. Aber warum haben sie unterschiedliche Fraben?

Danke im Vorraus,

Keksinator

...zur Frage

Warum haben die Eier von Hühnern verschiedene Farben (weiß & braun)?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?